Nach oben

    Highlights

Wie jede Woche präsentieren wir wieder unsere Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).

Diesmal unteren anderem mit dabei:
Pfarrfest in Baunach, Familiensommerfest in Rattelsdorf sowie einige ausgewählte Veranstaltungen aus dem Ferienprogramm

An sich hatte die Stadtratssitzung in Baunach vom vergangenen Dienstag nur ein Thema: Den Haushalt 2015. Der wurde einstimmig kurz vor der Sommerpause verabschiedet – mit Investitionen von über fünf Millionen Euro. Haupteinnahmequelle mit rund drei Millionen Euro ist nach wie vor die Gewerbesteuer. Aufgrund der guten Einnahmesituation bleibt die Kreisumlage hoch.

Der 28. Zapfendorfer-Radfahrtag wurde unter der Schirmherrschaft vom 2. Bürgermeister Siegfried Bauer, durchgeführt. Pünktlich um 8.00 Uhr wurde für die Frühaufsteher vom Sportgelände aus die Strecke freigegeben, unter ihnen auch Senior Böhmer aus Niederau mit 87 Jahren.

Tödliche Verletzungen erlitt am Montagnachmittag ein 27 Jahre alter Autofahrer, als er mit seinem Audi von der Staatsstraße 2197 abkam. Der Mann wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und unter seinem Auto begraben. Die Straße war für mehrere Stunden komplett gesperrt.

Eine Stunde nahm sich die bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf Zeit, um sich im Rahmen der BayernTourNatur einen Abschnitt des Obermains anzuschauen. Per Fahrrad ging es von Zapfendorf bis zur Mainbrücke Unterleiterbach und weiter nach Unterbrunn. Landrat Johann Kalb hatte für die Oberbayerin aus Erding auch Tipps kulinarischer Art parat.

Der Stolz war Äbtissin Mechthild Thürmer und allen Benediktinerinnen der Abtei Maria Frieden in Kirchschletten ins Gesicht geschrieben, als das Haus Edeltraud am 24. Juli 2015 nach umfangreicher Sanierung und Umgestaltung offiziell als Gästehaus und Pilgerherberge eingeweiht wurde. Und dann auch noch durch den Erzbischof. Einen solchen Tag erlebt niemand oft, auch wenn, so war erneut zu erfahren, Mechthild und ihr ganzes Team äußerst umtriebig sind, wenn es um neue Ideen geht.

„Ich möchte Diskussionen fördern und moderieren, eigene inhaltliche Impulse setzen. Im Gemeinderat gibt es keine Regierung und keine Opposition. Wir müssen auch Kompromisse eingehen.“ Zapfendorfs neuer Bürgermeister Volker Dittrich fand klare Worte nach seiner Vereidigung. Er warnte vor einer Verhinderungspolitik. Und dann fand er sich in den Tiefen der Gemeindepolitik wieder.

15 zu 4. Die Rattelsdorfer Marktgemeinderäte sind nach wie vor zum großen Teil überzeugt vom Projekt Mehrgenerationenplatz. So entstand in der Sitzung vom 23. Juli 2015 auch der Beschluss, ihn zu bauen – sollten die Fördergelder aus dem europäischen Programm „Leader“ fließen. Das ist aber seit wenigen Tagen eher unwahrscheinlich.

Wie jede Woche präsentieren wir wieder unsere Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).

Diesmal unteren anderem mit dabei:
Zwei großen Einweihungen: Pilgerhaus der Abtei Maria Frieden Kirchschletten sowie Annakapelle in Hallstadt nach der umfangreichen Sanierung, außerdem: Magdalenenkonzert in Baunach

Vor neun Jahren gründeten Hallstadter Bürger den Annakapellenverein mit dem Ziel, das Bauwerk zu sanieren und auch wieder für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Nun wurde das Ziel erreicht – und die Kapelle wird wieder eröffnet. Über die Geschichte der Annakapelle und die vielen notwendigen Schritte im Rahmen der Sanierung …

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurden bei einem Wohnhausbrand in Zapfendorf ein Feuerwehrmann sowie zwei Bewohner verletzt. Ausgebrochen war der Brand im Röthenweg aller Voraussicht nach aufgrund eines Gewitters.

Auf Initiative von Emmi Zeulner, MdB und Helene Weber-Preisträgerin Sabine Saam luden die CSU-Ortsverbände Litzendorf und Baunach zu einem Inklusionsfrühstück mit dem Experten Hubert Hüppe, MdB ein. Bei strahlendem Sommerwetter kamen 50 Teilnehmer in die barrierefreie Gemeindebücherei Litzendorf, um sich aus erster Hand zu informieren.

1.000 Jahre Schenkung des Fronhofs Rattelsdorf vom Kloster Fulda an das Kloster Michelsberg in Bamberg, 550 Jahre Kirche St. Peter und Paul sowie 250 Jahre Marienstatue am Marktplatz. Drei Jubiläen. Nein, sogar fünf, wie Pfarrer Reinhold Braun im Rahmen des Festgottesdienstes am Sonntag verkündete. Zumindest eines davon hat auch direkt mit Rattelsdorf zu tun.

Ein Sommernachtsfest in Zapfendorf? Das war einmal eine lange Tradition. Aber das ist schon 20 Jahre her. Nun wurde das Fest wiederbelebt – und es zog viele Besucher an einem wunderbaren Sommerabend ins Freibad Aquarena. Ein paar besondere Highlights gab es auch …

Am Baunacher Kerwa-Samstag geht es rund beim Messingschlager! Ausgerichtet von der LG Veitenstein und dem Bike Cafe Messingschlager gibt es das 1. MTB-Rennen in Baunach. Die Zeiten der legendären BMX-Rennen in den 1980er Jahren sind lange her. Drum wird es mal wieder höchste Zeit für anständig Action auf zwei Rädern und mit ordentlich Bums in den Oberschenkeln!