Nach oben
Anzeige
Wagner Bräu Kemmern


    Highlights

Es gibt einen Bereich in unserer Region, wo die ICE-Baustelle bereits angekommen ist: Zwischen Ebensfeld und Zapfendorf Nord arbeiten die Bagger schon seit einigen Monaten, erste Gleise wurden verlegt. Wir haben vor zwei Wochen die Baustelle besucht, waren bei einer Infoveranstaltung und haben am Dienstag nach Ostern eine Baustellenführung mitgemacht. Unsere Fotos zeigen, wie es auf einer solchen Großbaustelle aussieht.

Mit einer Wahnsinnsleistung machten die jungen Baunacher Basketballer gleich in ihrer ersten ProB-Saison den Traum wahr und steigen nach einem 99:98 Triumph nach Verlängerung in Schwelm in die ProA auf. Andi Obst war der Matchwinner, der mit seinem Siegeskorb eine wahre Freudenorgie bei Ivan Pavic und seinen Jungs auslöste.

Mit dem frühen Frühlingsstart und den jetzt schon sommerlichen Temperaturen vermehren sich in den Medien die Berichte, die vor Zecken warnen. Fragt man Experten, so gehen diese mit den vermeintlichen Gefahren deutlich unaufgeregter und sachlicher um. Wir haben einige Informationen zusammengetragen, die etwas für Klarheit in Sachen Zecken sorgen sollen, damit Sie Urlaub, Frühling und Sommer auch in der Natur genießen können.

Zu Ostern gibt’s ein Osternest. Das war schon immer so. Und daher durften sich auch die Kinder von der Zapfendorfer Kinderfeuerwehr, den Feuerdrachen, in diesem Jahr über ein eigenes Osternest freuen. Das musste aber zunächst erst einmal gefunden werden. Versteckt hatte die Osternester Stefan Eichelsdörfer, stellvertretender Kommandat und offizieller Osterhasen-Darsteller. Wir waren mit unserer Kamera dabei …

Wie schön ist es doch in unserer Region. Gerade zur Osterzeit wird das immer wieder offensichtlich. Auch 2014 gibt es in vielen Dörfern und Städten die traditionellen Osterbrunnen. Auf unserer Fototour ist uns dabei viel begegnet: Überfluss mit tausenden Eiern, kleine Brunnen mit liebevollen Bemalungen und tolle Standorte. Aber sehen Sie selbst – in unseren umfangreichen Bildergalerien.

Wie jede Woche präsentieren wir wieder unsere Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).

Diesmal unteren anderem mit dabei:
Karfreitagsprozession zum Kreuzberg in Hallstadt, Frühjahrsmarkt in Zapfendorf, Kaffee & Kuchen am Osterbrunnen in Lauf und ein literarischer Osterspaziergang in Bamberg

Der Kemmerner Langstreckenläufer Dr. Oliver Dorsch hatte bei seinem ersten Marathon im letzten Jahr Bekanntschaft mit dem berühmten „Mann mit dem Hammer“ bei Kilometer 30 gemacht. Das sollte in diesem Jahr beim Leipzig Marathon anders werden. Nach intensivem, planmäßigen Training startete er am letzten Sonntag in einem Feld von 560 Teilnehmern. Das Wetter war nahezu ideal, […]

Die Feuerwehr Lauf hatte kürzlich Grund zum Feiern: Nach einer vierjährigen Pause aufgrund zeitintensiver Projekte wie der Sanierung des Feuerwehrgerätehauses sowie der Neubeschaffung des Löschfahrzeuges, konnte nun wieder eine Leistungsprüfung zum Thema „Die Gruppe im Löscheinsatz“ abgelegt werden. Kommandant Thomas Neuberger und dessen Stellvertreter Sascha Schneiderbanger bildeten die insgesamt 17 Teilnehmer in den vergangen Wochen entsprechend aus.

Zwar standen auch einige andere Punkte auf der Tagesordnung der Stadtratssitzung in Baunach (im Foto: alle Stadträte), Mittelpunkt war aber klar die Verabschiedung der ausscheidenden Mitglieder in der letzten Sitzung der aktuellen Amtsperiode. Neun Stadträte sind bald nicht mehr dabei, die CSU-Fraktion stellt sich fast vollständig neu auf.

Im Dezember 1954, vor bald 60 Jahren, gründete sich in Hallstadt ein Kirchenbauverein. Das Ziel: Die evangelischen Christen sollen eine eigene Kirche bekommen. Im Juni 1964 war es dann so weit: Nach rund zweijähriger Bauzeit konnte die Johanneskirche eingeweiht werden. Von der Vor- und Nachgeschichte, vom Leben in der Diaspora und von vielen engagierten Menschen erzählt die Ausstellung „50 Jahre Johanneskirche“, die am Sonntag eröffnet wurde.

Die Mitglieder der SRK trafen sich im Vereinslokal Leicht in Kemmern, um für die nächsten drei Jahre eine neue Vorstandschaft zu wählen. Auch Ehrungen standen auf dem Programm. Und Bürgermeister Rüdiger Gerst lobte das Engagement der Reservisten im Gemeindeleben.

Michelin hat Sommerreifen für ein Caritas-Fahrzeug gespendet. Übergabe und Montage der vier Sommerreifen für den Transporter fanden auf dem Gelände der Michelin Reifenwerke in Hallstadt statt. „Wir fühlen uns der Region stark verbunden, deshalb engagieren wir uns gern für die Menschen vor Ort“, betonte Direktor Thomas Nagel bei der Übergabe.

In zweieinhalb Wochen endet die Amtszeit von Josef Martin als Zapfendorfer Bürgermeister. Übernehmen wird Matthias Schneiderbanger (CSU), der sich bei der Wahl vor einem Monat gegen drei Kandidaten durchgesetzt hatte. Etwas „Bürgermeisterluft“ durfte Schneiderbanger schon am Freitag schnuppern – vor seinem Haus wurde traditionell der Bürgermeisterbaum aufgestellt.

Anlässlich der Bezirksversammlung des Bezirksverbands Oberfranken für Gartenbau und Landespflege, die heuer in Mürsbach im Landkreis Bamberg stattfand, dem mit Gold prämierten Ort im Bundesentscheid des Dorfwettbewerbs, wurde der Kulmbacher Kreisvorsitzende und stellvertretende Bezirksvorsitzende Günter Reif mit der Ehrenmedaille des oberfränkischen Verbandes für Gartenbau und Landespflege ausgezeichnet.

Höher, schneller, weiter. Dieses Motto setzte die Jugendblaskapelle Zapfendorf nicht nur im ihrem Eröffnungsstück „Olympic Fanfare and Theme“ des diesjährigen Frühjahrskonzertes um, sondern auch in vielen anderen Bereichen. Der erste Rekord wurde schon beim Kartenvorverkauf geknackt: Ca. 15 Minuten vor Konzertbeginn gab es keine einzige Karte mehr – trotz noch aufgestockter Anzahl an Plätzen.