Nach oben

    Highlights

Mitte Dezember 2015 fand die letzte Versammlung des Ortskulturrings (OKR) Zapfendorf statt. Aufgelöst wurde der Verein nicht, er wird seitdem kommissarisch geführt. Und musste sich nun vor Gericht gegenüber der Gemeinde verantworten. Über Geld- und Sachspenden an den Förderverein der Schule, Forderungen, die wohl nie mehr erfüllt werden und einmal mehr Matthias Schneiderbanger, der einst Kassier des OKR war …

Ganz im Zeichen der Neuwahlen stand die Jahreshauptversammlung der Krieger- und Soldatenkameradschaft Unterleiterbach, die im Vereinslokal Schober stattfand. Obwohl man im vergangenen Jahr mit Josef Helmreich und Karl Linzmayer den Verlust zweier verdienter Kameraden zu beklagen hatte, die in einer Gedenkminute geehrt wurden, konnte man mit drei Neueintritten einen leichten Zuwachs auf nunmehr 81 Mitglieder verbuchen.

Wie jede Woche präsentieren wir wieder unsere Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).
Diesmal unteren anderem mit dabei:
Tag des Bieres in Kemmern, Kirchenkonzert zum zehnjährigen Jubiläum des Musikvereins in Breitengüßbach

Unter diesem Motto bewiesen beim Informationsnachmittag des Musikvereins Zapfendorf e. V. Musiker und Musikerinnen aus den unterschiedlichsten Ausbildungsbereichen ihr Können, um danach den Startschuss für die Mitmachaktion in Form einer Instrumentenrallye zu geben. Vom Einsteiger bis zum „alten Hasen“ – viele Musiker zeigten an diesem Tag, welchen Spaß das Musizieren macht.

Seit dem Jahr 1977, also seit genau vier Jahrzehnten, steht Hans Brückner dem Fußballsportverein (FSV) Unterleiterbach vor. Und er führt den mit 287 Mitgliedern größten Verein des Ortes wohl mindestens noch eine weitere Amtszeit: Bei der Generalversammlung im Sportheim bestätigten ihn die Anwesenden im Amt. Seine neue Stellvertreterin ist Melanie Neppig, die den Posten von Rainer Walter übernahm.

Mit tosendem Applaus und der Forderung nach einer dritten Zugabe wurden die Musikerinnen und Musiker beim Jahreskonzert der Spielergemeinschaft Musikverein Kemmern/Musik- und Spielmannszug TV 1890 Hallstadt e.V. für ihre Darbietung belohnt. Unter der Leitung von Johanna Schütz präsentierten die Musiker ein breitgefächertes musikalisches Repertoire.

Seit mehr als 20 Jahren sind Werner Pflaum, Veit Popp, Hans-Jürgen Wich und Ludwig Wolf im Hallstadter Stadtrat aktiv. Sie zeigen herausragenden Einsatz und engagieren sich im besonderen Maße für das wohl aller Bürgerinnen und Bürger. Deshalb überreichte Bürgermeister Thomas Söder ihnen im Rahmen einer Sondersitzung des Stadtrats die Bürgermedaille der Stadt Hallstadt. Bürgermeister Thomas Söder: „In Namen der gesamten Stadt danke ich Ihnen für Ihren unermüdlichen Einsatz.“

Wie jede Woche präsentieren wir wieder unsere Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).
Diesmal unteren anderem mit dabei:
Prozessionen zum Karfreitag, Saisoneröffnung im Freibad Aquarena in Zapfendorf sowie Theateraufführungen in Breitengüßbach

Ramadama ist bayerisch und heißt so viel wie „Wir räumen auf“. Auch in diesem Jahr organisierte die Freiwillige Feuerwehr Breitengüßbach mit der BRK Wasserwacht in Kooperation mit dem Landratsamt Bamberg (Flussparadies Franken e. V.) eine Säuberungsaktion am Baggersee in Breitengüßbach.

Nachdem bei der Jahreshauptversammlung in Lauter keine Vorstandschaft gefunden werden konnte, war zeitweise eine Auflösung der JFG Baunachtal im Gespräch. Dennoch wurden bei dieser Veranstaltung Stimmen laut, die JFG als beste Lösung für die Jugendlichen fortzuführen. Die Apelle scheinen Früchte getragen zu haben, denn die außerordentliche Versammlung im Baunacher Sportheim am Sonntag, 9. April 2017, stieß auf große Resonanz bei den Mitgliedern und vor Allem bei den stimmberechtigten Jugendlichen der A- und B-Jugend, die zahlreich erschienen waren.