Nach oben

Johannes Michel

Diplom-Germanist Johannes Michel gründete Nachrichten am Ort im Oktober 2011. Er betreut dabei die Seite sowohl redaktionell als auch technisch. Neben seiner Tätigkeit im lokalen Bereich ist er besonders im Technik-Journalismus zu Hause und schreibt Kaufberatungen und Tests zu Handys, Smartphones und Tablet-Computern. Außerdem ist er für die Pfarrbriefe der katholischen Kirchengemeinden in Zapfendorf und Stegaurach verantwortlich. Johannes Michel ist verheiratet und wohnt in Zapfendorf.

17. Oktober 2017

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung hatte die Wählergruppe „Zukunft für Kemmern“ beschlossen, ein soziales Projekt zu unterstützen....
Weiterlesen »

14. Oktober 2017

Vor den Sommerferien begann die Aufschüttung. „Wir stehen heute an manchen Stellen zweieinhalb Meter höher als früher“, erklärte...
Weiterlesen »

13. Oktober 2017

Einige Autofahrer, die den Parkplatz des Freibads Aquarena in Zapfendorf passierten, schauten erstaunt, was da los ist. Ein Großaufgebot...
Weiterlesen »

13. Oktober 2017

Bereits im Juli waren Vertreter des Unternehmens IBC Solar in einer Sitzung des Gemeinderats Breitengüßbach zu Gast, um die Erweiterung...
Weiterlesen »

12. Oktober 2017

Kurz vor dem Bahnübergang in Baunach möchte die Stadt die Fläche des alten Sportplatzes umnutzen. Dort soll ein Mischgebiet mit Wohnungen...
Weiterlesen »

10. Oktober 2017

Schnelles Internet ist ein wichtiges Zukunftsthema. Im Gemeinderat Kemmern wurde daher ein Masterplan zum Aufbau eines Glasfasernetzes vorgestellt....
Weiterlesen »

8. Oktober 2017

2017 war nicht das optimale Obstjahr. Dennoch – oder vielleicht gerade deswegen – ließen sich zahlreiche Besucher des Apfelmarktes...
Weiterlesen »

6. Oktober 2017

Von Nachhaltigkeit ist in Politik und Wirtschaft viel zu hören. Konkrete Maßnahmen bleiben aber oftmals aus – nicht so in Baunach. Im...
Weiterlesen »

5. Oktober 2017

Allein schon die Namensgleichheit – gesprochen fällt es ja gar nicht erst auf – zwischen Hallstadt und der österreichischen Gemeinde...
Weiterlesen »

3. Oktober 2017

Als Onlinezeitung gibt es Nachrichten am Ort als klassische Webseite, über Google News, bei Facebook und bei Twitter. Auf diesen Kanälen...
Weiterlesen »