B279 wird bis Ende März halbseitig gesperrt

Veröffentlicht am 5. März 2012 von Johannes Michel
Logopädie Scheßlitz



Nach der Mitteilung des Landratsamtes Bamberg muss die Bundesstraße aufgrund von Bauarbeiten und einer erforderlichen Kranaufstellung halbseitig gesperrt werden. Die Kranaufstellung und Sperrung erfolgt im Bereich der Anwesen Burgstraße 20 bis zur „Brauereigasse“.

Die halbseitige Sperrung betrifft die Seite der ehemaligen Brauerei und ist für die weiteren Baumaßnahmen an dem Vorhaben Umbau der ehemaligen Brauerei Lechner-Bräu zu einem Bürgerhaus erforderlich.

Der Verkehr wird über eine Ampelanlage an der Baustelle vorbei geführt. Die Anlieger und Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die verkehrlichen Beschränkungen im Zuge der Bauarbeiten zu beachten.


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.