Los Pistoleros, Heidi Friedrich und ZDF-Kabarettist Claus von Wagner

Veröffentlicht am 28. September 2016 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Jung, spritzig und absolut mitreißend. So präsentierte sich die mexikanische Musik-Kapelle aus den Haßbergen zur Saisonstart-Party im Bürgerhaus in Baunach. Bei dieser leidenschaftlichen Mischung, mit den verschiedensten Beats aus Lateinamerika und Bayern, wurde einen Abend lang mit Cocktails, Nachos und Chili con carne die südamerikanische Leichtigkeit gefeiert. Noch einmal kam die Sommerlaune nach Baunach zurück.

buergerhaus-baunach-pistoleros-2016
Los Pistoleros gastierten bereits im Bürgerhaus zum Start der Herbst-/Wintersaison.

Aber auch in der Herbst- und Wintersaison garantieren die vielen verschiedenen Veranstaltungen im Bürgerhaus Lechner Bräu allzeit gute Stimmung und Vergnügen. So auch die Bamberger Kabarettistin Heidi Friedrich mit ihrem neuen Soloprogramm „Vier Wände für ein Halleluja“ Anfang Oktober. Eine Expedition in den deutschen Immobiliendschungel, zu Mietnomaden, Immobilienhaien und zu Menschen, die einfach nur schön wohnen wollen, ohne dass ihr komplettes Gehalt dafür draufgeht und sie in begehrter Innenstadtlage unter Stuckdecken verhungern.

Christopher Colaco, der Gewinner des Deutschen Filmpreises für die beste Filmmusik 2013 („Oh Boy“), besucht zusammen mit Markus Ehrlichs „Flexibler Eingreiftruppe“, einer Formation aus Berlin, bestehend aus acht Profimusikern und einer Sängerin, seine Heimatstadt Baunach. Jazz & Swing – ein famos energiegeladener Sound, der ins Ohr und in die Beine geht und zugleich eindrucksvoll beweist, dass diese Combo rundheraus liebt, was sie tut.

buergerhaus-baunach-colaco-2016
Christopher Colaco ist in Baunach kein Unbekannter.

Ein Weltstar und Kabarett-Meister

Mit Nicolai Friedrich ist es dem Bürgerhaus gelungen, einen wirklichen Weltstar zu engagieren. Der zweifache Zauberweltmeister und Gewinner des Siegfried & Roy „Sarmoti Awards“ in Las Vegas verblüfft durch seine Mischung aus visueller Zauberkunst, mitreißender Comedy und unerklärlichen Mentalexperimenten, die weltweit einzigartig ist. Dieser Meinung war auch schon David Copperfield und erwarb die Rechte seines verblüffenden Zaubertricks „Das Lächeln der Mona Lisa“.

Eine hinreißend schräg und abgedrehte Comedy-Show erleben die Zuschauer im November mit dem preisgekrönten Musikkasperett „Die berühmte Band: Zärtlichkeiten mit Freunden“. Neunzehn Kleinkunst- und Comedypreise haben die beiden Künstler aus Sachsen bereits erhalten, darunter auch den KABARETT KAKTUS, den PRIX PANTHEON oder den WIENER KLEINKUNSTNAGEL. Mit ihrer skurrilen, sächsischen Probenraumcomedy räumten sie bei sämtlichen Humorfestivals ab und eroberten die Kabarettbühnen in ganz Deutschland. Im MDR haben die beiden Künstler seit mehreren Jahren ihre eigene Quatschcomedy-Fernsehsendung „Zärtlichkeiten im Bus“, im Oktober startet die neue Staffel im Mittwochabend-Programm.

buergerhaus-baunach-zaertlichkeiten-2016
Kabarettmeister zu Gast in Baunach.

Dies war nun ein kleiner Auszug aus dem reichhaltigen Programm der Baunacher Kleinkunstbühne, in dem auch in als Highlight im Januar 2017 der Gastgeber der ZDF-Sendung „Die Anstalt“, Claus von Wagner, auftritt.

Natürlich werden auch weiterhin die Baunacher Vereine und die Pfarrgemeinde im Bürgerhaus gerne gesehen und richten zahlreiche Veranstaltungen aus. Wodurch das Bürgerhaus weiterhin seinem Namen alle Ehre macht. Infos & Tickets zu allen Veranstaltungen: 09544 9846777 oder www.buergerhaus-baunach.de.

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.