Eine Drohne schwebt über Baunach

Veröffentlicht am 23. Februar 2014 von Johannes Michel
Logopädie Scheßlitz



Bunahu! Herzlich willkommen zum sommerlichen Faschingsumzug in Baunach. Deutlich zweistellige Temperaturen, viel Sonnenschein und daher auch zahlreiche Besucher – der 47. Baunacher Faschingsumzug war eine gelungene Sache. Als bester Wagen wurde das Gespann vom Wanderclub Baunach für das Thema „NSA-Spionage“ ausgezeichnet – sogar eine Drohne schwebte über den Zuschauern…

Ganze 51 Gruppen, ausgestattet mit Faschingswagen oder zu Fuß, hatten sich für den 47. Baunacher Faschingsumzug angemeldet. „Es gab sogar mehr Anmeldungen, leider konnten wir nicht alle berücksichtigen“, sagte uns Moderator Reinhold Schweda zu Beginn. Ein Beweis mehr, dass der Faschingsumzug in Baunach zu den Highlights den unserer Region gehört. Die Themen in diesem Jahr waren vielfältig. Ob lokal (der noch immer nicht eröffnete Supermarkt in Baunach), benachbart (Bürgermeisterwahl in Zapfendorf) oder überregional (NSA) – die Teilnehmer hatten sich wieder viel einfallen lassen und in Kleinarbeit tolle Wägen zusammengestellt. Verwunderlich nur, dass sich die Baunacher Bürgermeisterkandidaten komplett zurückgehalten hatten…

Faschingsumzug Baunach 2014
Die Jury aus Hubert Dietz, Gudrun Stößel und Michael Eichler prämierte (hinten Moderator Schweda)…

Faschingsumzug Baunach 2014
…den Wagen des Wanderclub Baunach. Drüber schwebte sogar eine Drohne…

Teilnehmer aus nah und fern

Die dreiköpfige Jury, bestehend aus den Stadträten Gudrun Stößel und Hubert Dietz sowie Radio-Bamberg-Moderator Michael Eichler, wählte in diesem Jahr den besten Faschingswagen und vergab den ersten Platz an den Baunacher Wanderclub, der gekonnt die NSA-Spionage aufgegriffen hatte uns sogar eine kleine Drohne über den Besuchern aufstiegen ließ.

Kritische Töne stimmte der Verein Pferdepartner Franken an, der den „Tod“ durch Baunach fuhr. Einige Gruppen, insbesondere die Jugend, verlegten sich ganz aufs Feiern. Besonders beeindruckend war einmal mehr, woher die Teilnehmer kamen. Denn nicht nur Baunach und die Nachbargemeinden waren stark vertreten, auch Gruppen aus Maroldsweisach, Rentweinsdorf und Wasmuthhausen waren wieder mit dabei. Und Moderator Reinhold Schweda konnte, zu seiner eigenen Freude, sogar Besucher aus Köln (!) und Irland begrüßen…

 

Natürlich waren wir für Sie wieder mit unserer Videokamera vor Ort… (Tipp: Wollen Sie das Video in HD-Qualität sehen? Dann klicken Sie im unteren Bereich des Videos einfach auf das Einstellungsrädchen und wählen 720p HD aus…).

Fast 100 Fotos vom Baunacher Faschingsumzug 2014 finden Sie in unserer großen Bildergalerie (zum Öffnen einfach ein beliebiges Foto anklicken, zum Beenden der Anzeige das X in der linken Ecke oben wählen).

1 Kommentar bisher. Haben Sie etwas dazu zu sagen?
Dann können Sie gerne ebenfalls einen Kommentar hinterlassen.
Kommentare geben die Meinung des Autors wieder, die Meinung der Redaktion
von Nachrichten am Ort muss damit nicht deckungsgleich sein.

  1. Erich Spring 23. Februar 2014 at 19:39 - Antworten

    Sehr schöner Umzug! Missfallen hat mir der „Tod“ nicht besonders geschmacklich und nicht gerade kinderfreundlich!

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.