Jahreshauptversammlung Sportkegelclub Baunach: Rückblick auf 50. Jubiläum

Veröffentlicht am 9. November 2011 von Johannes Michel
Logopädie Scheßlitz



Die Jahreshauptversammlung des Sportkegelclubs (SKK) Baunach stand noch ganz im Zeichen des 50-jährigen Vereinsjubiläums, das 2011 gefeiert wurde. Michael Bauer, Vorsitzender des SKK, zog eine positive Bilanz des Festjahres. „50 Jahre SKK machen mich stolz und ich freue mich ganz persönlich, dies mit Euch erlebt zu haben.“

Eines der Highlights im Festjahr war das Pokalkegelturnier am 15 und 16. April. Unter den teilnehmenden Vereinen waren Mannschaften aus Deusdorf, Gerach und Baunach sowie die späteren Siegermannschaften aus Breitengüßbach, Kemmern und Rattelsdorf. Einzelbester war Günter Nielsen vom TSV Breitengüßbach mit 486 Holz.

Für das Jubiläumswochenende mit Festzelt auf dem historischen Marktplatz und einem Gottesdienst für lebende und verstorbene Mitglieder des Clubs am 30. und 31. Juli hatte Bürgermeister Ekkehard Hojer die Schirmherrschaft übernommen. „Ich freue mich sehr, dass wir zeitgleich zum ‚Europäischen Jahr des Ehrenamtes‘ in unserer Stadt das 50. Gründungsjubiläum des Sportkegelklubs Baunach feiern dürfen. Einen besseren Anlass, Sport und Ehrenamt zu würdigen, kann es nicht geben“, schrieb Hojer in der Festschrift des SKK Baunach. Michael Bauer bedankte sich ausdrücklich noch einmal bei allen Helferinnen und Helfern, die ein solches Fest überhaupt erst möglich gemacht haben. Einen besonderen Dank richtete er an Bürgermeister Hojer, die Gründungsmitglieder und an alle Sponsoren. Stellvertretend nannte er den Trikotsponsor Thomas Densch von der Allfinanz Deutsche Vermögensberatung aus Breitengüßbach.


Im Jubiläumsjahr hatten sich die Kegler extra zum Gruppenfoto aufgestellt.

Sportkegelclub fest im Ortsleben mit dabei

Der Sportkegelclub engagiert sich auch regelmäßig im Ortsleben und führte unter Leitung der Jugendwarte Dieter Nüßlein und Michael Weber ein Sommerferienprogramm durch. Beim Altstadtfest war der Schankwagen ganz in der Hand der Kegler – traditionell organisieren sich die Vereine bei derartigen Veranstaltungen über den Ortskulturring.

Sportwart Klaus Schneiderbanger berichtete über die sportlichen Aktivitäten des Jahres 2011. Aus terminlichen Gründen war die Clubmeisterschaft der Herren ausgefallen, 2012 soll sie am 31. März stattfinden. Vereinsmeister 2011 wurde Dominik Zimmer, den Titel „Clubmeister Jugend“ darf Fabian Wiendl führen – allerdings auf jeden Fall zum letzten Mal, denn im kommenden Jahr spielt er bei den Herren.

Auch einige Ehrungen standen auf dem Programm. Die Vereinsnadel in Silber ging an Werner Knappe, Helmut Schmitt und Klaus Schneiderbanger, die Vereinsnadel in Gold durfte Norbert Möltner in Empfang nehmen. Geehrt wurden auch langjährige Spieler des SKK Baunach: Gerhard Baier für 1.000 Spiele, Jürgen Zimmer für 750, Dieter Nüßlein und Michael Bauer für 600 und Norbert Möllner für 500.

Johannes Michel, Foto: SKK Baunach

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.