Neuwahlen: Zukunft der JFG gesichert

Veröffentlicht am 13. April 2017 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Nachdem bei der Jahreshauptversammlung in Lauter keine Vorstandschaft gefunden werden konnte, war zeitweise eine Auflösung der JFG Baunachtal im Gespräch. Dennoch wurden bei dieser Veranstaltung Stimmen laut, die JFG als beste Lösung für die Jugendlichen fortzuführen. Die Apelle scheinen Früchte getragen zu haben, denn die außerordentliche Versammlung im Baunacher Sportheim am Sonntag, 9. April 2017, stieß auf große Resonanz bei den Mitgliedern und vor Allem bei den stimmberechtigten Jugendlichen der A- und B-Jugend, die zahlreich erschienen waren.

Dem konnten sich auch die Verantwortlichen der beteiligten Vereine nicht verschließen. Baunachs dritter Bürgermeister Tobias Roppelt leitete zusammen mit Stadtrat Erich Langhojer die Wahl. Er bedankte sich nochmal bei der alten Vorstandschaft unter der Führung von Hubert Hahn für ihre geleistete Arbeit.

Anzeige
Wagner Bräu Kemmern

Die Wahl brachte folgendes Ergebnis:

1. Vorstand: Günther Häfner
2. Vorstand: Volker Dumsky
3. Vorstand: Christoph Rittmaier
Kassiererin: Margit Hegenwald (wurde bereits in Lauter gewählt)
Schriftführer: Fred Gleußner

Als Kassenprüfer fungieren Erich Langhojer und Stefan Schmitt (ebenfalls schon in Lauter gewählt). Tobias Roppelt wünschte der neuen Vorstandschaft ein gutes Gelingen ihrer Arbeit zum Wohle der uns anvertrauten Jugendlichen.

Günther Häfner, Margit Hegenwald, Fred Gleußner, Christoph Rittmaier. Es fehlt: Volker Dumsky

Fred Gleußner

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.