Eine Hommage an Udo Jürgens

Veröffentlicht am 8. März 2017 von Stadt Baunach
Logopädie Scheßlitz



Fast jeder kennt die Hits wie „Aber bitte mit Sahne“, „Griechischer Wein“ oder auch „Niemals in New York“. Wer ein Udo-Jürgens-Konzert erlebt hat, weiß, dass diese Lieder beim legendären „Bademantelfinale“, wenn sie live vorgetragen wurden, eine ganz besondere Stimmung hervorriefen. Genau diese intime Stimmung bringt der Pianist und Sänger Michael von Zalejski auf die Bühne.

Am kommenden Samstag um 20 Uhr kann man den Künstler live im Bürgerhaus Baunach bei einem romantischen Abend im Kerzenschein erleben. In seinem Programm präsentiert er seit 2013 Lieder von Udo Jürgens – ohne Playback oder Einspielungen – und kommt dabei seinem musikalischen Vorbild erstaunlich nahe. Insbesondere die vergessenen „Lieder, die im Schatten stehen“ (Udo Jürgens) in Kombination mit den allgegenwärtigen Hits erzeugen eine ganz besondere Mischung aus Chanson-Abend und Schlagerkonzert.


Michael von Zalejski bringt Songs von Udo Jürgens auf die Bühne.

Noch vier Wochen vor seinem Tod hat Udo Jürgens sich über das Programm gefreut und Michael im persönlichen Gespräch viel Erfolg damit gewünscht. In diesem Sinne vermeidet es Michael von Zalejski auch, dem Publikum eine reine Imitationsshow zu zeigen, sondern legt bewusst den Schwerpunkt auf die Hommage. Dass ihm das gelingt, zeigen die Konzerte, die er unlängst in Leipzig, Dortmund und München gegeben hat.

Karten gibt es noch im Vorverkauf unter 09544-9846777, www.buergerhaus-baunach.de oder beim bvd-Kartenservice Bamberg.

Anzeige
Wagner Bräu Kemmern

Foto: Künstleragentur Artcon

Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.