Polizeibericht 23. Juli 2013 – Feuer zerstört Lagerhalle in Baunach

Veröffentlicht am 23. Juli 2013 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



BAUNACH. Völlig zerstört wurde am Dienstagvormittag eine Lagerhalle in der Baunacher Kraibergstraße. Neben dem Gebäude fielen auch mehrere Gebrauchtwagen dem Feuer zum Opfer. Glücklicherweise wurde niemand verletzt.

Das Feuer brach gegen 9.30 Uhr in der etwa 25 auf sieben Meter großen Lagerhalle aus und setzte auch die darin und im unmittelbaren Außenbereich abgestellten, zwölf älteren Fahrzeuge in Brand. Die gebrauchten Autos brannten allesamt komplett aus. Nur durch das rasche Eingreifen der Feuerwehr konnte ein Übergreifen der Flammen auf eine benachbarte Firmenhalle verhindert werden. Sie wurde dennoch stark in Mitleidenschaft gezogen. Die genaue Schadenshöhe kann derzeit noch nicht beziffert werden, dürfte allerdings geschätzte 100.000 Euro betragen.

Einsatzkräfte von fünf umliegenden Feuerwehren, der Polizei und des Rettungsdienstes waren zum Brandort geeilt. Die Ermittlungen zur bislang unklaren Brandursache hat das Fachkommissariat der Kripo Bamberg aufgenommen. Nach einer ersten Auskunft der Brandfahnder liegen derzeit keine Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung vor. Während der Löscharbeiten war die Bahnstrecke zwischen Breitengüßbach und Ebern (Agilis) zeitweise gesperrt.


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.