Traditionself des 1. FC Nürnberg zu Gast

Veröffentlicht am 26. Mai 2017 von Johannes Michel
Logopädie Scheßlitz



Ein Fußballspiel zwischen der Traditionself des 1. FC Nürnberg und dem 1. FC Baunach ist ohne Frage das Highlight am Wochenende der Einweihung der Sportanlage in Baunach. Aber noch viel mehr ist geboten: Die LG Veitenstein lädt zum offenen Training für Interessierte ein – und natürlich gibt es einen kleinen Festakt mit kirchlicher Segnung.

Eröffnet wird das Wochenende auf der neuen Schulsportanlage in Baunach mit einem U7-Fußballturnier am Samstag, 27. Mai, ab 10.00 Uhr. Um 12.30 Uhr lädt dann die LG Veitenstein zum offenen Kindertraining ein, ab 13.30 Uhr dürfen die Erwachsenen reinschnuppern. Die feierliche Segnung des Geländes findet dann ab 15.00 Uhr statt: Pastoralreferent Markus Lüttke und Pfarrer Hans Körner werden mit dabei sein. Ab 16.00 Uhr spielt dann eine Auswahl des Stadtrats Baunach und der Schule gegen die Kreistagself.

Am Sonntag gibt es dann ein weiteres Highlight: Das Fußballspiel der Traditionself des 1. FC Nürnberg gegen den 1. FC Baunach. Hungrig verlassen muss das Sportgelände natürlich niemand: Neben Kaffee und Kuchen sowie Bratwürsten und Steaks vom Grill am Samstag wird am Sonntag auch fränkisches Schäuferla angeboten. 


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.