Gartenfreunde informierten sich über „Fränkische Osterbrunnen“

Veröffentlicht am 20. März 2012 von Johannes Michel
Logopädie Scheßlitz



Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des „Vereins für Obst- und Gartenpflege Baunach“ hielt Gerhard Köhler, Dozent der VHS, einen Vortrag über Fränkische Osterbrunnen und Osterkronen und zeigte dabei an die 500 Fotos. Selbstverständlich gab es bei der Versammlung auch einen Ausblick auf das laufende Jahr und die Vereinsaktivitäten.

2011 hatte der Verein für Obst- und Gartenpflege in Baunach ein ähnliches Problem wie aktuell der Obst- und Gartenbauverein Zapfendorf: Keiner wollte Vorstand werden. Nach 24 Jahren als erster Vorsitzender war Peter Krauß nicht mehr angetreten – und die Rahmen der Neuwahlen fand sich keine klassische Vorstandschaft mehr zusammen, die Baunacher setzen seitdem auf ein Vorstandsteam aus elf Mitgliedern.

Dessen Leitung hat Elke Roppelt inne, die in diesem Jahr zum ersten Mal durch die Jahreshauptversammlung führte – 40 Mitglieder waren gekommen. Sie begrüßte die Mitglieder und Ehrenmitglieder, Schriftführerin Christine Dumsky verlas das Protokoll aus 2011. Anschließend berichtete Elke Roppelt über die ersten Aktivitäten des neuen Vorstands, der sich am 9. Mai 2011 erstmals zu einer Sitzung getroffen hatte. Im vergangenen Jahr nahm der Verein am Festzug zum 100-jährigen Jubiläum des 1. FC Baunach teil und bot zwei Fahrten an, die aufgrund zu weniger Anmeldungen aber nicht stattfinden konnten. Auch das Legen von Blumenteppichen zu Fronleichnam fiel 2011 aus – das schlechte Wetter war schuld.


Elke Roppelt leitete die Versammlung.

Im laufenden Jahr steht in Bamberg die Landesgartenschau an, Elke Roppelt ermunterte die Mitglieder, diese auch zu besuchen. Über den Verein können innerhalb der nächsten Wochen rabattierte Tickets bestellt werden. Zudem kündigte sie an, dass der Verein wieder am Kinderferienprogramm der Stadt teilnehmen werde.

Von den 152 Mitgliedern wurden sieben für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit geehrt. Mitglieder seit 1985 sind Edeltraud Deininger und Hiltrud Knappe, seit 1986 sind Edeltraud Reich, Dr. Alfred Ross und Ludwig Ruß dabei, Heinrich Bottler und Karlheinz Schmitt seit 1987. Nach den Ehrungen zeigte VHS-Dozent Gerhard Köhler an die 500 Fotos von Fränkischen Osterbrunnen und Osterkronen – von gelungen bis weniger schön. Jedes Jahr ist er unterwegs und fängt aktuelle Fotos ein.


Die Geehrten: Dr. Alfred Ross, Edeltraud Reich, Edeltraud Deininger und Karlheinz Schmitt mit Elke Roppelt.
Die weiteren Geehrten waren nicht persönlich anwesend.


Gerhard Köhler zeigte Osterbrunnen-Bilder.

Johannes Michel

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.