Gestatten: „Florian KannstDuMal“

Veröffentlicht am 26. Mai 2015 von Johannes Michel
Logopädie Scheßlitz



Florian Herrnleben? Ist das nicht der mit dem Bamberger Kasperl und der schon über 60 Jahre alten Puppenbühne? Ja, schon. Neuerdings ist Herrnleben aber auch solo unterwegs – und noch vor der offiziellen Premiere gab es in Baunach sein Programm „Schwangerschaftstest: Bestanden!“ zu sehen.

Die Frauen haben es einfach, sie sind halt schwanger. Für die Männer allerdings ist eine Schwangerschaft schon eine echte Herausforderung, sie gelten bald als Vorbild und finden eine ganz andere Frau neben sich vor. Mit diesen Worten umschrieb CSU-Ortsvorsitzende Andrea Weigler das Kabarettprogramm von Florian Herrnleben und begrüßte die Gäste am Abend der Vorpremiere und stellte den Gast des Abends, Florian Herrnleben, vor. Seit 2007 leitet er Bamberger Puppenbühne, engagiert sich nebenher für soziale Projekte, etwa für die Kinderkrebshilfe und ist neuerdings auch Vater.

Und darum sollte es in der folgenden Stunde gehen. Herrnleben berichtet über das Miterleben einer Schwangerschaft, über die Geburt und die Schwierigkeiten, die plötzlich auf Mann zukommen. Seitdem habe er auch einen neuen Nachnamen: Florian KannstDuMal … Wie das mittlerweile geborene Kind heißt? Das erfährt der Zuhörer nicht, lediglich der Name Destiny Hope ist ausgeschieden, obwohl Herrnleben betont, er hätte diesen schon gerne rumgeschickt, um Freunde und Verwandte zu schockieren.

Florian Herrnleben Baunach 2015 (3)
Florian Herrnleben …

Florian Herrnleben Baunach 2015 (2)
… bei der Vorpremiere in Baunach.

Frauen sind unpünktlich – Kinder auch?

Ob Erlebnisse beim Frauenarzt, als ihn seine Frau mit einem „Bratpfannenblick von links“ ansah, als er (dumme) Fragen stellte oder einen Einkauf bei IKEA, als auch Teelichter im Wagen landeten („Wozu braucht ein Baby 2.000 Teelichter?!?“) bis hin zur Geburt selbst, als sich das Mädchen weder als besonders hübsch noch besonders intelligent herausstellte („Gollum in jung und ohne Zähne“) – die Themen sind vielfältig. Überhaupt: „Die Genetik meiner Frau sorgt nicht unbedingt für Pünktlichkeit. Daher war ich froh, dass das Kind überhaupt kam.“

Ab Mitte Juli wird Herrnlebens Soloprogramm dann auch in Bamberg zu bewundern sein. Die Baunacher sind hier also voraus – die Vorpremiere fand im Rahmen von „70 Jahre CSU-Ortsverband Baunach“ am 18. Mai 2015 in der Gastwirtschaft Sippel statt.

Anzeige
Veranstaltungsservice Bamberg

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.