Erfolgreiche Bezirksmeisterschaft für den PBC Breitengüßbach in Forchheim

Veröffentlicht am 13. Dezember 2012 von Johannes Michel
Logopädie Scheßlitz



Die Bogenschützen aus Breitengüßbach hatten am vergangenen Sonntag einen erfolgreichen Tag bei der Bezirksmeisterschaft. Um 9.00 Uhr ging es nach der Begrüßung durch den Bezirksbogenreferenden Thomas Hoffmann und durch den stellvertretenden Bogenreferenden Berthold Griebel, der auch für die Ausrichtung verantwortlich war, in Forchheim zur Sache.

Nach der Bogenkontrolle wurden noch zwölf Probepfeile ohne Wertung geschossen und dann startete das Turnier mit den Wertungspfeilen. Bei der Bezirksmeisterschaft werden mit dem Recurvebogen oder Compoundbogen zwei mal 30 Pfeile auf eine Entfernung von 18 Metern geschossen.

Die zu treffende Scheibe hat einen Durchmesser von 40 Zentimeter, wobei jeder Ring zwei Zentimeter breit ist. „Gold“ hat also einen Durchmesser von acht Zentimetern. Zehn „Ringe“ bekommt man nur, wenn der Pfeil einen Kreis von vier Zentimetern Durchmesser trifft (Recurvebogen) oder einen Kreis von zwei Zentimetern Durchmesser (Compoundbogen), was auf 18 Meter Distanz eine beachtliche Leistung ist.

Dies gelang vor allem den Breitengüßbacher Schützen des Öfteren und dadurch lassen sich auch die guten Ergebnisse erklären.

Einzelwertungen:

So wurden in der Schützenklasse Recuve vom PBC Breitengüßbach folgende Plätze belegt:
2. Szymczak Martin 552 Ringe (1. Platz // 554 Ringe)
3. Saal Jürgen 543 Ringe
4. Hoch Sebastian 537 Ringe
5. Lehnert Alexander 523 Ringe
13. Spielmann Stefan 482 Ringe
19. Hofmann Klaus 437 Ringe

Bezirksmeisterschaft PBC Breitengüßbach in Forchheim 2012
Sieger der Schützenklasse Recurve: v. l. Martin Szymczak, Dr. von Erffa Johannes, Jürgen Saal.

In der Damenklasse Recurve belegte der PBC Breitengüßbach den 16. Platz:
16. Ruiz-Estrada, Karin 343 Ringe (1. Platz // 532 Ringe)

In der Schülerklasse Recurve weiblich belegte der PBC den 1. Platz:
1. Ruiz-Estrada Kiara 508 Ringe

In der Jugendklasse belegte der PBC den 4. Platz
4. Fleckenstein Bastian 428 Ringe (1. Platz // 503 Ringe)

In der Juniorenklasse Recurve belegte der PBC den 3. und 7. Platz:
3. Porzelt Christoph 507 Ringe (1. Platz // 530 Ringe)
7. Güth Daniel 471 Ringe

In der Altersklasse Recurve belegte der PBC auch den 7. Platz:
7. Reuter Günter 509 Ringe (1. Platz // 537 Ringe)

In der Schützenklasse Compund belegte der PBC Breitengüßbach den 12. Platz.:
11. Männlein Oliver 481 Ringe (1. Platz // 570 Ringe)

In der Schützenklasse der Blankbogenschützen belegte der PBC den 4. Platz:
4. Treiber Jörg 413 Ringe (1. Platz // 508 Ringe)

In der Altersklasse Compound belegte der PBC-Breitengüßbach (1. und 2.) auch einige vordere Plätze: Der erste Platz von Miroslaw Szymczak und Luwig Wolf wurde in dieser Klasse aufgrund Ringgleichheit durch die Anzahl der 10er entschieden, da hier Miroslaw Szymczak einen 10er mehr als Ludwig Wolf hatte.
1. Szymczak Miroslaw 565 Ringe
2. Wolf Ludwig 565 Ringe
In den Mannschaftswertungen belegte der PBC Breitengüßbach in der Schützenklasse den 1. und 4. Platz.

1. Platz mit den Schützen: Martin Szymczak / Saal Jürgen / Hoch Sebastian 1632 Ringe

4. Platz mit den Schützen: Lehnert Alexander / Spielmann Stefan / Hofmann Klaus 1442 Ringe

Stefan Spielmann

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.