Prunksitzung Breitengüßbach: Kommunales und Schlüpfriges

Veröffentlicht am 21. Januar 2013 von Lena Thiem

MIT GROSSER BILDERGALERIE!

Die fünfte Jahreszeit startete am 19. Januar in Breitengüßbach um 19.11 Uhr, da hieß es wieder: „Güßbach Tsching Bumm“. Show-Tanz, Witz und Stimmungsmusik bis nach Mitternacht erlebten die Gäste in der ausverkauften Hans-Jung Halle. Elferratsvorsitzender Stefan Neubauer führte durch das vielseitige und ansprechende Programm.

Mit gekonnten Show-Einlagen der Tanzgruppen überzeugten die jungen Tänzerinnen und Tänzer des United-Dance-Teams, die kabarettistischen Beiträge von Michel Schubert, die Jägerkollegen Matthias Schmelzer und Thomas Klug sowie die Figur des Stanislaus, verkörpert durch Gerhard Fickert, strapazierten mit unterschiedlichem Humor die Lachmuskeln. Die Güßbänd des Musikvereins Breitengüßbach sorgte für die passende Untermalung mit Stimmungsliedern und Gesang durch Bastian Weidner, der das Publikum immer wieder zum Mitsingen und Mitschunkeln animierte.

Natürlich boten die kommende Bürgermeisterwahl, die Arbeit des Gemeinderates, wie auch das Jubiläumsjahr gute Vorlagen für eine bunte Mischung an Pointen, „überzeichnet, doch ganz klar“, wie Bernhard Pfister als „Güßbacher Wappenmännla“ seinem Vortrag vorausschickte. Stanislaus, alias Gerhard Fickert, verband kommunale Begebenheit und schlüpfrige Witze auf gekonnte Weise während er Publikum und Elferrat mit einbezog.

Für den zweiten Teil des Abends, nachdem sich das Publikum und der Elferrat in der Bar noch etwas lockern konnten, waren die Güßbacher Gaudi Sänger, Ambros Karmann, das „Zückshuter Männerballett“ sowie Wolfgang Reichmann angekündigt.

2013 Prunksitzung Breitenguessbach Steht schon in den Startlöchern, Michael Schubert – ein Franke durch und durch.

2013 Prunksitzung BreitenguessbachBei den Stimmungsliedern der Güßbänd schunkelt der Elferrat kräftig mit.

2013 Prunksitzung Breitengüßbach Für mächtig Schwung auf der Bühne sorgten die Tanzgruppen des United-Dance-Teams.

Lena Thiem

So richtig heizten Tänzer und Musiker die Stimmung in der Hans-Jung-Halle auf. Einige Einlagen und Eindrücke des Abends zeigt unser Video, das Sie auf unserer Facebook-Seite anschauen können. Dazu müssen Sie kein Mitglied bei Facebook sein!

 

Viele weitere Bilder finden Sie in der großen Bildergalerie (zum Öffnen der Galerie einfach auf ein beliebiges Foto klicken, zum Beenden der Anzeige genügt ein Klick auf das geöffnete Bild) …

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.