„Wir begleiten Menschen jeden Alters“

Veröffentlicht am 1. Juli 2015 von Johannes Michel
Logopädie Scheßlitz



PR-Sonderveröffentlichung

Ein Jahr ist das schon wieder her? Kaum zu glauben. Im Juli 2014 eröffnete Franziska Dinkel in Breitengüßbach ihre Ergotherapie Praxis. Nicht nur klassische ergotherapeutische Leistungen, sondern darüber hinaus auch Kurse für alle Generationen anzubieten, ist für Franziska Dinkel und ihr Team selbstverständlich. Aber lesen Sie selbst …

Seit nun schon einem Jahr besteht die Ergotherapie Praxis Franziska Dinkel im Industriering 19 (neben Minges Kaffee) in Breitengüßbach. Ergotherapeutische Behandlungen mit

  • Kindern bei Auffälligkeiten in den Bereichen: Grobmotorik, Balancieren, Koordination, Feinmotorik, Stifthaltung, Umgang mit der Schere, Konzentration, Aufmerksamkeit, Handlungsplanung und Umsetzungsprobleme, Lese – Rechtschreibschwäche oder Rechenschwäche
  • Erwachsenen nach einem Schlaganfall, Hirnblutung, Parkinson, Multiple Sklerose, chronische Erkrankungen, Rheuma, Operationen (Karpaltunnel) etc. mit Einschränkungen in den Bereichen: Selbstversorgung, Alltag, Beruf, Feinmotorik, Grobmotorik, Gleichgewicht und Koordination, Gangunsicherheit
  • Senioren: Gedächtnisleistung, Orientierung, Beweglichkeit, Alltagsbewältigung und Selbstversorgung

gehören zu ihren Aufgaben.

Neben den Behandlungen in der Praxis führt das Team auch Hausbesuche und Besuche in Pflegeeinrichtungen durch. „Immer wieder sind es Begegnungen mit Menschen, die den Beruf bereichern und mich in meiner Arbeit bestärken. Menschen zu helfen und anzuleiten, in ihrer Selbstständigkeit ein Stück zu wachsen, trotz Handicap und Misserfolgen, ist eine bereichernde Aufgabe“, erklärt Franziska Dinkel. Egal ob in den Bereichen Selbstversorgung, Alltag, Beruf, Schule oder Kindergarten – gerne unterstützt das Team seine Patienten. Die Zusammenarbeit mit Eltern, Angehörigen, Pflegepersonal oder Sanitätshäusern ist dabei sehr wichtig und wirkt sich positiv auf den Therapieerfolg aus. Ergotherapie ist ein vom Arzt verschriebenes Heilmittel und wird auf Rezept behandelt. Der Kontakt und das Gespräch sowohl zu Hausärzten, als auch zu Fachärzten sowie zu Kindergärten und Schulen sind daher in den Praxisalltag integriert.

Ergotherapie Dinkel Breitengüßbach 2015
Das siebenköpfige Praxisteam (v.l.n.r.): Ramona Amtmann (Yoga Erwachsene), Melanie Nüßlein (Anmeldung/Büro, Englisch für Senioren), Malwine Besch (Yoga Kinder/Jugendliche), Hanna Eismann (Ergotherapeutin, Progressive Muskelentspannung, Gedächtnistraining, Autogenes Training), Tanja Hummel (Bodyworkout, Autogenes Training, Bewegung für die grauen Zellen), Elke Schmölzing (Reinigung) und Franziska Dinkel (Ergotherapeutin, Praxisinhaberin, Lese-Rechtschreibkurs)

Das Angebot an Kursen sowohl für Kinder als auch Erwachsene nahm in den letzten Monaten zu. Neben den ergotherapeutischen Behandlungen auf Rezept haben Franziska Dinkel und ihr Team mittlerweile ein attraktives und abwechslungsreiches Kursprogramm zusammengestellt. Hier eine Übersicht:

  • Yoga für Kindergartenkinder, Grundschüler und jetzt auch Jugendliche
  • Lese-/Rechtschreibkurse für Schüler der Klassen 3 bis 7
  • Yoga für Erwachsene (Präventionskurs – von den Krankenkassen bezuschusst)
  • Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen (Präventionskurs)
  • Autogenes Training (Präventionskurs)
  • Englisch für Senioren
  • Gedächtnistraining
  • „Bodyworkout“ – Fitnesskurs
  • Bewegung für die grauen Zellen (Koordinationsübungen mit Gedächtnistraining kombinieren)

Gerne steht Ihnen das Team bei Fragen jederzeit zur Verfügung. Die Behandlungszeiten sind flexibel gestaltet zwischen 7 Uhr morgens und 20 Uhr am Abend. Das Büro ist montags, mittwochs und donnerstags von 9 bis 13 Uhr besetzt. Ein Rückruf außerhalb dieser Zeiten ist Ihnen dennoch garantiert.

Genaue Informationen zu den Kursen erhalten Sie auf der Internetseite www.ergotherapie-dinkel.de oder per email: info@ergotherapie-dinkel.de oder persönlich unter 09544 98 700 98.

 

Einblicke in die Praxis zeigt unsere Bildergalerie (zum Öffnen einfach ein beliebiges Foto anklicken, zum Beenden der Anzeige das X in der linken Ecke oben wählen).


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.