Willkommen daheim, Fabian Brütting

Veröffentlicht am 23. Juni 2017 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Zehn Jahre, nachdem der damals 19-Jährige den TSV Tröster Breitengüßbach verließ, kehrt Fabian Brütting zu seinem Heimatverein zurück und wird in der kommenden Saison wieder das gelbschwarze Trikot tragen. Damit verpflichtet der TSV Tröster Breitengüßbach erneut einen Spieler, der sein komplettes Jugendprogramm durchlaufen hat und im Jahr 2007 den Verein verließ, um in der Pro A, Pro B und Regionalliga zu spielen.

Fabian Brütting, mittlerweile 29 Jahre alt, kehrt nach zehn Jahren zu seinem Heimatverein zurück und wird in der kommenden Saison für den TSV Tröster in der Regionalliga auflaufen. Nach Stationen in Bayreuth und Nürnberg von 2007-2011 wechselte der Guard nach Nördlingen, wo er die letzten sechs Jahre verbrachte. Dort war er bis zuletzt Kapitän und konnte mit den Giants einige großartige Momente, wie die Meisterschaften in der Regionalliga und die damit verbundenen Aufstiege in die Pro B in den Jahren 2011 und 2015, feiern. In dieser Saison stieg Nördlingen aus der Pro B ab und verzichtete gar auf das Teilnahmerecht in der 1. Regionalliga, weshalb die Rieser in der kommenden Spielzeit in der 2. Regionalliga an den Start gehen.

Nun zieht es den sympathischen Familienvater aus beruflichen und privaten Gründen in seine Heimat Oberfranken zurück. Da er ab dem Sommer in Breitengüßbach wohnt, war es für den 29-Jährigen klar, dass er in der kommenden Saison wieder für seinen Heimatverein auflaufen wird. Der sportliche Leiter Timo Fuchs ist froh, dass Brütting in der kommenden Saison für den TSV spielen wird: „Wir sind sehr glücklich darüber, dass Fabi wieder in seine Heimat zurückkehrt und dort seinen privaten und beruflichen Lebensmittelpunkt in den kommenden Jahren sieht. Dass er uns dann auch noch auf den Positionen 1, 2 oder 3 neue Impulse gibt, ist natürlich Gold wert. Er ist sehr flexibel einsetzbar und wird unsere, zum Teil sehr jungen, Flügelspieler in ihrer Entwicklung unterstützen. Fabi bringt sehr viel Erfahrung auf Zweitliga-Niveau mit, weshalb wir uns einiges von ihm erhoffen. Er wird ein wichtiger Faktor sein, damit die Saisonziele erreicht werden können.“ Der ganze Verein ist sehr froh, dass Fabian Brütting zu seinen Wurzeln zurückkehrt und für den TSV Tröster Breitengüßbach in der 1. Regionalliga aufläuft. Er wird auf und neben dem Feld ein Vorbild für Kinder, Fans und Sponsoren sein.

Timo Fuchs mit Zugang Fabian Brütting (rechts).

Anzeige
Wagner Bräu Kemmern

Am 9. und 10. September veranstaltet der TSV Tröster Breitengüßbach ein Vorbereitungsturnier in der heimischen Hans-Jung-Halle. Ziel ist es, dass dieses Turnier mit namhaften Regionalliga- und Pro B-Mannschaften bestückt ist. Wenn alle Teilnehmer feststehen, wird dies auch unverzüglich veröffentlicht. Fans und Zuschauer aus der Region sollten sich dieses Datum auf jeden Fall schon einmal vormerken und dick im Kalender anstreichen.

Florian Dörr

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.