Festprogramm 1200 Jahre Breitengüßbach

Veröffentlicht am 8. Januar 2012 von Johannes Michel
Logopädie Scheßlitz



2012 feiert Breitengüßbach „1200 Jahre“. Das Festprogramm mit allen Highlights finden Sie natürlich bei uns…

18.03.
Gesangverein Cäcilia – Geistliche Kirche (Gruppenkonzert)

28.04. bis 30.04.
5-jähriges Bestehen Musikverein

12. und 13.05.
„Tag des Waldes“

07.07.
Gemeinde-KiTa – 25-jährige Jubiläumsfeier mit dem Motto „Mittelalter“

08.07.
115-Jahre Eisenbahnerkameradschaft Breitengüßbach

Festwochenende: (20. bis 22.07. mit Festzelt)
Freitag (20.): Musikveranstaltung mit der Gruppe Tollhaus
Samstag (21.): Mittelaltermarkt mit den Musikgruppen Minniglich und Weltenkrieger, Dreschfest, Lagergruppen Fränkisch Gsind und Armoricum gaudii, Aussteller und Handwerker, Münzprägung, Auftritt united dance team, Vorführungen Pfeil- und Bogenclub, Feuershow, Nachtwächterauftritt, Turmbläser
Sonntag (22.): Festgottesdienst ökumenisch, Mittelaltermarkt und Dreschfest, Sau am Spieß, Hochzeitszug, Theatervorführung auf der Bühne mit der Gruppe Fränkischer Theatersommer, Kaffee & Kuchen Kath. Frauenbund im Pfarrgarten mit kleiner Ausstellung, Beiträge der Schul- und KiTa-Kinder (Gaukler beim Hochzeitszug, Auftritt auf der Bühne: Zirkusprojekt: Scherben laufen, Feuershow, Fakire, Gaukler) Vorführungen Pfeil- und Bogenclub

28.07.
See- und Hafenfest am Baggersee mit Beachparty und Jugendprogramm

29.07.
Güßbachlauf und Wanderung „Güßbach unterwegs“

14.10.
Apfelmarkt

01. und 02.12.
10. Weihnachtsmarkt Dorfkrippenverein

01.12. bis 24.12.
Adventskalender mit großer Tombola – Vereine, Einrichtungen, Gastwirtschaften,
Unternehmer oder Privatpersonen richten täglich ein Fenster aus

29.12.
Abschlussveranstaltung in der Hans-Jung-Halle mit großer Feuershow, united dance team, Big Band „Golden Tie“ (MV Breitengüßbach), Auftritt Kabarettist, Bilderausstellung Foyer

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.