Gemeinschaftssitzung der Ortsvereine – Veranstaltungen zur 1200-Jahr-Feier vorgestellt

Veröffentlicht am 27. Oktober 2011 von Johannes Michel
Logopädie Scheßlitz



„Heute sind so viele Vereinsvertreter da wie nie. Ich glaube, wir sollten unsere Gemeinschaftssitzung immer im Rathaus abhalten“, freute sich Breitengüßbachs Bürgermeister Reiner Hoffmann zur Beginn des Vereinstreffens am 26. Oktober. Auf der Tagesordnung stand vor allem die 1200-Jahr-Feier im kommenden Jahr, an der sich die Vereine aktiv beteiligen sollen.

„2012 wird im Gemeindegebiet einiges geboten“, sagte Hoffmann. Die Feierlichkeiten beginnen bereits am 7. Januar 2012 mit einem Festabend, an dem die Ortsvereine mit Fahnenabordnungen und Schildern teilnehmen sollen. 500 geladene Gäste, Moderator Mäc Härder und ein sowohl besinnliches als auch unterhaltsames Programm sollen für einen gelungenen Abend sorgen. Am Tag darauf wird das Glockenläuten von St. Leonhard im Radioprogramm von Bayern 1 übertragen sowie die Ausstellung zum Gemeindejubiläum eröffnet.

Das große Highlight werden zwei Wochenenden im Juli sein. Am 20. Juli beginnen die beiden Festwochen mit einem Stimmungsabend mit der Band Tollhaus, am 21. und 22. Juli finden ein Dreschfest mit Vorführungen und einer Oldtimer-Traktoren-Ausstellung sowie ein Mittelaltermarkt statt. Außerdem steht ein ökumenischer Festgottesdienst auf dem Programm. Abgerundet werden die Festwochen durch ein See- und Hafenfest am 28. Juli sowie den „Güßbach-Lauf“ am 29. Juli. Dabei soll es sowohl eine Lauf- als auch eine Wanderstrecke geben, vorbei an Sehenswürdigkeiten in der Gemeinde und ihren Ortsteilen.


Bürgermeister Reiner Hoffmann (2. von links) erläutert die Pläne zum Festjahr.

Apfelmarkt des Landkreises 2012 in Breitengüßbach

Besonders freut sich Reiner Hoffmann auf den Apfelmarkt des Landkreises Bamberg, der am 14. Oktober in Breitengüßbach abgehalten wird. Erwartet werden bis zu 10.000 Besucher. Die besinnliche Zeit soll 2012 mit einem wandernden Adventskalender eingeläutet werden: Vereine, öffentliche Einrichtungen und auch Bürger können sich einen Kalendertag sichern – so wird jeden Abend mit einer kleinen Veranstaltung ein Türchen geöffnet werden.

Den Schlusspunkt der 1200-Jahr-Feier wird am 29.12. die Abschlussveranstaltung in der Hans-Jung-Halle setzen. Es spielt eine Big-Band, eine Feuershow unterhält. Ziel ist auch, einen möglichst regionalen Kabarettisten einzuladen, konkret könnten das Klaus Karl Kraus oder Michl Müller („Dreggsagg“) sein.

Natürlich wird es auch Souvenirs zum Jubiläumsjahr geben. Bürgermeister Hoffmann kündigte ein Jahrbuch an, das zunächst mit einer Auflage von 2.000 Exemplaren gedruckt werden und vor allem die vergangenen 80 Jahre in Breitengüßbach beleuchten soll. Zudem sind Trinkbecher aus Ton mit dem Gemeindewappen, Regenschirme mit Bildern aus der Gemeinde und Taschenmesser geplant.


Der Sitzungsaal des Rathauses war bei der Vereinsversammlung gut gefüllt.

Johannes Michel


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.