Impressionen vom Weihnachtsmarkt in Breitengüßbach

Veröffentlicht am 29. November 2011 von Johannes Michel

Am vergangenen Wochenende lud der Verein „Dorfkrippe Breitengüßbach“ zum 9. Weihnachtsmarkt in den Pfarrgarten ein. Bereits am Samstag um 15.30 Uhr schnitt zweiter Bürgermeister Alois Ludwig den anderthalb Meter langen Stollen an. Offiziell eröffnet wurde der Markt um 18 Uhr durch das Bamberger Christkind mit einem feierlichen Prolog. Um 20 Uhr leuchtete dann der Weihnachtsbaum zum ersten Mal.

 

 

 

 

Auch der Sonntag stand ganz im Zeichen des Advents. Neben dem zweiten Weihnachtsmarkt-Tag fand um 16 Uhr in der Pfarrkriche St. Leonhard ein Adventskonzert statt. Danach schaute auch der Nikolaus mit seinen Engelchen vorbei.


Gutes Wetter verwöhnte den Weihnachtsmarkt am Wochenende.

 

Impressionen vom Breitengüßbacher Weihnachtsmarkt finden Sie in unserer Bildergalerie (zum Öffnen der Galerie einfach auf ein beliebiges Foto klicken, zum Beenden der Anzeige genügt ein Klick auf das geöffnete Bild)…


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

1 Kommentar bisher. Haben Sie etwas dazu zu sagen?
Dann können Sie gerne ebenfalls einen Kommentar hinterlassen.
Kommentare geben die Meinung des Autors wieder, die Meinung der Redaktion
von Nachrichten am Ort muss damit nicht deckungsgleich sein.

  1. Ingrid Liggett 1. Dezember 2011 at 22:55 - Antworten

    schoen ist der weihnachtsmarkt,schade das ich ihn nicht persoenlich sehen kann.

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.