Durchschnitt: 45 Mitglieder pro Veranstaltung

Veröffentlicht am 11. März 2013 von Johannes Michel
Logopädie Scheßlitz



Sehr aktiv sind die Mitglieder der Rentner- und Pensionistengemeinschaft Breitengüßbach: Die Durchschnittsbeteiligung bei den Veranstaltungen lag im vergangenen Jahr bei 45 Personen– und das bei insgesamt 93 Mitgliedern… Das berichtete Vorstand Herbert Schramm bei der Jahreshauptversammlung. Im Jahr 2012 sind sogar 14 Neumitglieder hinzugekommen.

Herbert Schramm blickte auf ein ereignisreiches Jahr für die Rentner- und Pensionistengemeinschaft Breitengüßbach zurück. Besonders lange in Erinnerung bleiben wird die Öffnung des Adventsfensters des Vereins, bei dem viele Besucher gekommen waren. Zu den jährlichen Aktivitäten gehören auch Ausflüge sowie der Gottesdienst für lebende und verstorbene Mitglieder, der diesmal am 16. Februar stattfand.

Schramm bedankte sich bei seinen „Vorstandsdamen“ für die gute Zusammenarbeit und stellte sich erneut als Vorsitzender zur Verfügung. Er wurde ebenso einstimmig gewählt wie Peggy Graupe (zweiter Vorstand), Leni Streit und Barbara Griebel (Beisitzer). Die Kassenführung hat künftig Inge Brendel inne, sie folgt auf Roswitha Schmitt, die nicht mehr antrat. Da sich kein Schriftführer fand, wird Schramm diesen Posten kommissarisch übernehmen.

JHV Renter Pensionisten Breitengüßbach 2013
Das Vorstandsteam der Rentner- und Pensionistengemeinschaft Breitengüßbach.

Kommende Veranstaltungen der Rentner- und Pensionistengemeinschaft Breitengüßbach sind eine Betriebsführung bei der Lokalzeitung „Fränkischer Tag“ sowie ein Besuch der Likörfabrik Weber in Marktsteinach im September.

Herbert Schramm, Johannes Michel

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.