Generationenwechsel beim Tennisclub Breitengüßbach

Veröffentlicht am 18. Oktober 2012 von Johannes Michel
Logopädie Scheßlitz



Leicht chaotisch geht es bei der Jahreshauptversammlung des Tennisclub Breitengüßbach (TCB) zu. Es wird durcheinander geredet, dann wieder eine Entscheidung gefällt – und auch Privatgespräche während der Versammlung sind keine Seltenheit. Dennoch: Die Neuwahlen der Vorstandschaft verliefen reibungslos – und irgendwie war die Versammlung im kleinen Kreis grundsympathisch…

In den Frankenstuben am Sportplatz fanden sich am 16. Oktober 2012 14 Mitglieder des Tennisclubs zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen ein. Vorstand Marcus Walter freute sich über elf neue Mitglieder, so dass momentan 120 Tennisspieler zu Buche stehen. Außerdem gratulierte er den Vereinsmeistern Toni Rauschenbach (Einzel) sowie Christian Heber und Stephan Firnstein (Doppel). „Für das kommende Jahr liegt mir vor allem der Ausbau der Kindermannschaft am Herzen“, sagte Walter.

Highlights im Vereinsleben waren, neben den Vereinsmeisterschaften, das Ferienprogramm mit 37 teilnehmenden Kindern, die sich an Tennis, Fußball und Bratwürsten erfreuten, sowie die Beteiligung des Vereins an der 1200-Jahr-Feier der Gemeinde – 100 Euro Gewinn konnten dem Bürgermeister übergeben werden. Knapp 300 Euro wanderten am Apfelmarkt mit Waffel- und Getränkeverkauf in die Vereinskasse.

Mehr Beteiligung gewünscht – neuer Vorstand gewählt

Sportwart Robert Streit ging in seinem Bericht auf die drei Mannschaften des Vereins ein. Während die Herren I die Klasse nicht halten konnten, entwickelten sich die neu gegründeten Herren II bereits recht erfolgreich. Die Herren 50 verpasste die Meisterschaft nur knapp und musste sich am Ende nur Stadtsteinach geschlagen geben. 12 zu 2 Punkte standen am Ende der Saison zu Buche. Für das Jahr 2013 wünschte sich Streit eine größere Beteiligung an den Vereinsmeisterschaften, zeigte sich aber zufrieden mit dem Saisonverlauf. Kassier Reinhart Karsch konnte, nach drei negativen Jahren, erstmals wieder ein Plus vermelden.


Der neue Vorstand des TCB: Marcus Walter, Manuel Zuchal, Christel Karsch, Christian Heber und Christian Wolf.

Bei den abschließenden Neuwahlen wurden die Vorstände Marcus Walter und Christian Wolf im Amt bestätigt. Neuer Sportwort wurde Manuel Zuchal, als Kassier wurde Christian Heber gewählt. Damit unternimmt der Verein eine deutliche Verjüngung bei den Verantwortlichen, was in der Versammlung sehr positiv aufgenommen wurde. Schriftführerin bleibt Christel Karsch, allerdings nur kommissarisch. Sie sucht nach einem Nachfolger, der vielleicht bei der Versammlung 2013 gewählt werden könnte. Positiv: Die Arbeit des Vorstandes wurde allenthalben gelobt. „Mit dem Verein geht es aufwärts, was der Vorstandschaft zu verdanken ist“ – war zu hören.

Johannes Michel. Titelbild: © RainerSturm / PIXELIO


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.