Kleinster Ortsteil will weiterhin mit einem Gemeinderat vertreten sein

Veröffentlicht am 13. Februar 2014 von Johannes Michel

Die Wählergemeinschaft Hohengüßbach (WGH) traf sich im Gemeinschaftshaus zur Aufstellungs- und Nominierungsversammlung, die vom derzeitigem 3. Bürgermeister Paul Förner einberufen und geleitet wurde. Da die versammelte Gemeinschaft sich schnell einig war, konnte für die anstehende Gemeinderatswahl  wieder eine volle Liste mit 16 Kandidaten, darunter auch fünf Frauen, zur Abstimmung gebracht werden.

Diese Liste wurde einstimmig angenommen. Ersatzleute sind Martin Schaller, Josef Martin und Alfons Stöhr. Eine Listenverbindung wurde nicht eingegangen, da es von den anderen Umlandlisten auch nicht gewünscht war. „So müssen wir eben alleine antreten“, sagte Paul Förner in der Hoffnung auf Unterstützung von den Wählern aus der Großgemeinde.

„Für eine bürgernahe Gemeinderatstätigkeit sei es wichtig, dass die Bürger auch ihre Probleme ansprechen“, sagte Gemeinderat und Listenführer Paul Förner. Dann könnten die Probleme gemeinsam besprochen und geklärt werden. In der Versammlung wurden bereits anstehend Punkte wie die Gestaltung der Friedhofshecke, fehlende Bauflächen für einheimische und der Radfahrweganschluss nach Breitengüßbach und nach Leimershof angesprochen. Weiterhin macht man sich zu den anstehenden Großbaustellen (Brückenbauwerke) in Breitengüßbach Gedanken, wie die Fahrt zur Arbeit oder zur Bahn- und Schulverbindung verlaufen soll und möchten hier immer rechtzeitig informiert werden. „Deshalb ist es umso wichtiger, einen Vertreter im Gemeinderat zu haben, der sich für die Interessen des kleinsten Ortsteils der Gemeinde Breitengüßbach einsetzt“, so Förner. Mit den Worten „gemeinsam Stärke zeigen“ wurde die Versammlung beendet.

WGH-Kandidaten:

  1. Paul Förner, Fertigungsplaner, 3. Bürgermeister
  2. Reinhold Martin, Elektriker
  3. Adam Martin, Maurer
  4. Gabriele Förner, Bankkaufrau
  5. Günter Fuchs, Betriebsschlosser
  6. Norbert Wagner, Werkzeugmacher
  7. Thomas Fuchs, Maschinenbautechniker
  8. Matthias Kühnlein, Personalsachbearbeiter
  9. Alfred Förner, Schichtmeister
  10. Lothar Hermann , Diplomingenieur (FH)
  11. Sabrina Martin, Krankenschwester
  12. Christine Martin, Postbeamtin
  13. Christian Dittrich, Fliesenleger
  14. Sigrid Wagner, Verkäuferin
  15. Jürgen Förner, Maschinenbauer
  16. Franziska Buchberger, Verwaltungsangestellte
Paul Förner. Titelfoto: © Tim Reckmann / PIXELIO

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.