„Wir räumen auf“ – Ramadama auch in Breitengüßbach

Veröffentlicht am 13. April 2017 von Redaktion

Ramadama ist bayerisch und heißt so viel wie „Wir räumen auf“. Auch in diesem Jahr organisierte die Freiwillige Feuerwehr Breitengüßbach mit der BRK Wasserwacht in Kooperation mit dem Landratsamt Bamberg (Flussparadies Franken e. V.) eine Säuberungsaktion am Baggersee in Breitengüßbach.

Neben Kindern und Jugendlichen aus der Kinder- und Jugendfeuerwehr Breitengüßbach und der BRK-Wasserwacht, waren auch Kinder und Jugendliche von/mit JAM  vor Ort und beseitigten gemeinsam Abfall und Unrat auf dem Gelände, an den Badestränden, den Zugangswegen und Co. Insgesamt über 28 Kinder, Jugendliche und Erwachsene halfen dabei das Gebiet um den Baggersee bereit für den Sommer zu machen.

Die Jugendlichen von JAM waren in Breitengüßbach mit dabei.

Anzeige
Wagner Bräu Kemmern

Es ist damit zu rechnen, dass diese Aktion einen positiven Einfluss auf das Umweltbewusstsein der Kinder und Jugendlichen hat. Ein „Danke!“, vor allem auch im Namen der Bürgermeisterin Sigrid Reinfelder, geht an die Organisatoren und an alle fleißigen freiwilligen Helfer, die sich die Zeit genommen haben, der Natur und den Besuchern des Baggersees Breitengüßbach etwas Gutes zu tun!

Da kam ganz schön was zusammen …

Kristina Müller

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.