1200 Jahre Breitengüßbach: „Tag des Waldes“ mit vielen Veranstaltungen

Veröffentlicht am 10. Mai 2012 von Johannes Michel

Ein weiteres Veranstaltungshighlight im Rahmen der 1200-Jahr-Feier der Gemeinde Breitengüßbach ist der „Tag des Waldes“ oder besser „die Tage des Waldes“. Denn am kommenden Wochenende wird im ehemaligen Muna-Gelände so richtig was geboten, insbesondere für Familien: Kutschenfahrten und Wanderungen stehen ebenso auf dem Programm wie verschiedenste Vorführungen und Aktionen. Im Rahmen des „Tag des Waldes“ wird auch das Umweltzentrum „Klassenzimmer Natur“ durch Staatssekretärin Melanie Huml eröffnet.

Mit der Förderung des „Klassenzimmer Natur“ arbeitet die Audi-Stiftung zum ersten Mal mit der Initiative „Artenschutz in Franken“ zusammen. Zum symbolischen Start in Breitengüßbach pflanzten Bürgermeister Reiner Hoffmann, Thomas Köhler, Dr. Dagobert Achatz und Georg Neuberger, Geschäftsführer der Entwicklungsgesellschaft Breitengüßbach (EGB) mit den Kindergartenkindern bereits im Dezember 2011 einen Baum in der Muna. Mehr Informationen dazu in einem eigenen Artikel.

Im Folgenden finden Sie das Programm für das gesamte Wochenende. Für ältere Bürger steht ein Seniorenshuttle zur Verfügung (Abfahrtszeiten: Samstag ab 13 Uhr an der Kirche, Sonntag ab 9.30 Uhr an der Kirche. Letzte Rückfahrt jeweils ca. 20 Uhr). Da die Parkmöglichkeiten am Muna-Gebiet begrenzt sind, werden folgende Flächen ausgewiesen: Am Birkenteich, Efeustraße, Kemmerer Tor (Sendemast), Schulstraße, Hans-Jung-Halle, Schützenstraße.


Samstag, 12.05.2012:

13:30 Uhr: Begrüßung durch den Ersten Bürgermeister Reiner Hoffmann am Waldhaus der gemeindlichen Kindertageseinrichtung

13:35 Uhr: Eröffnung des Umweltzentrums Breitengüßbach „Klassenzimmer Natur“ durch die Geschäftsführung der Audi Stiftung für Umwelt

13:45 Uhr: Ansprache der Schirmherrin Staatssekretärin Melanie Huml

13:55 Uhr: Vortrag und Powerpoint Präsentation zur Entwicklung des Umweltzentrums durch die Vorstandschaft des Artenschutzes in Franken

14:10 Uhr: Begrüßung durch die KiTa-Leitung Heike Raab-Held (Lied mit Kindern)

14:20 Uhr: Ökumenische Segnung des Umweltzentrums durch die örtlichen Pfarrer Valentin Tempel und Andreas Schlechtweg

ab 14:30 Uhr: Bewirtung am Festplatz („oberer Bahnhof“ – Kaffee & Kuchen, Bratwürste, Steaks, Getränke, Brötchen, belegte Brote, usw.), kleine Gewerbeschau, Wurzelausstellung, Hüpfburgen

15:00 Uhr: Großübung FFW und THW am „unteren Bahnhof“ (Flugzeugbergung mit Knalleffekten – Dauer: ca. 1 ½ Stunden)

17:00 Uhr: Aufführung der Katholischen Kindertageseinrichtung St. Michael am Festplatz

17:30 Uhr:  Musikalische Unterhaltung mit der TeleSys-Band

Sonntag, 13.05.2012:

6:00 Uhr: Vogelstimmenwanderung mit dem Obst- und Gartenbauverein (Treffpunkt: Eingangsbereich ehemaliges Munagelände) mit Ausklang bei Kaffee & Kuchen

„Oberer Bahnhof“ = Festplatz: Mobiles Sägewerk, Seilwinde, Holzspalter, Holzsägespalter, Seilwindentest, Wildlandmobil, Motorsägenschnitzer, Baumkletterer, Autokran mit Gondel (2 – 4 Personen, ca. 42 m Höhe)

ab 07:30 Uhr: Frühstück mit Kaffee & Kuchen nach der Vogelstimmenwanderung

10:15 Uhr:  Waldgottesdienst – Hubertusmesse mit Hornmeister Johannes Trunk und dem Jagdhornbläserchor Bamberg, anschließend Aktionen der gemeindlichen Kindertageseinrichtung und einiger Breitengüßbacher Gymnasialschüler im Waldhaus

ab 11:00 Uhr: Bewirtung am Festplatz (Bratwürste, Steaks, Getränke, Brötchen, belegte Brote, Kaffee & Kuchen, usw.), kleine Gewerbeschau, Wurzelausstellung, Hüpfburgen

12:50 Uhr: Jagdhornbläser vom Jägerstammtisch Roth mit Hornmeister Reiner Hertel, mehrere Vorführungen Jagdsignale

13.00 Uhr: Schulaufführung: Waldmodenschau aus Naturalien, anschließend Sketche

13:30 Uhr: 1. Wanderung mit den Förstern, 2. Wanderung um 15:00 Uhr

14:00 Uhr: Aufführung Katholische Kindertageseinrichtung St. Michael

ab 14:30 Uhr: Musikalische Umrahmung durch den Musikverein Breitengüßbach

„Unterer Bahnhof“: Holztransport, Holzvorführmaschinen, Holzentrindungsmaschine, Stand Maschinenring: Holzhäcksler und Hackschnitzel für Holzheizung

„Gundelsheimer Tor“: Hawester, Rückezug, Holzernte

Parkmöglichkeiten rund um das Muna-Gelände (zum Vergrößern anklicken).


Karte des Muna-Geländes (zum Vergrößern anklicken).

Johannes Michel, Gemeinde Breitengüßbach

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.