Motto: „70 Jahre näher am Menschen“

Veröffentlicht am 10. Januar 2017 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Unter dem Motto „70 Jahre näher am Menschen“ feierte der CSU- Ortsverband Hallstadt- Dörfleins mit prominenten Ehrengästen sein 70-jähriges Bestehen und ehrte langjährige Mitglieder. In seiner Festansprache hob der CSU- Kreisvorsitzende Thomas Silberhorn die Verdienste der CSU für die Entwicklung der Stadt Hallstadt hervor. Hallstadt gehöre mittlerweile zu den wirtschaftlich stärksten Gemeinden in Bayern. Diese Entwicklung trage die Handschrift der CSU vor Ort.

Nach dem sensationellen Erfolg bei den Kommunalwahlen 2014 und dem Gewinn des Bürgermeisteramtes durch Thomas Söder spüre man zudem, dass Hallstadt wieder deutlich voran komme.

Staatsministerin Melanie Huml unterstrich in ihrem Grußwort ihre große Verbundenheit mit „ihrem“ CSU- Ortsverband, in dem sie groß geworden ist. Landrat Johann Kalb und Bambergs Bürgermeister Dr. Christian Lange gratulierten ebenfalls zum Jubiläum und dankten für die stets gute Zusammenarbeit.

In einem mit Bildern unterlegten historischen Rückblick spannte der Ortsvorsitzende Thomas Söder einen Bogen von den Anfängen des Ortsverbandes in der Nachkriegszeit bis heute. Für die Frauen und Männer, die sich in diesen Jahren in der CSU in Hallstadt und Dörfleins engagierten, stand dabei der Dienst für den Mitbürger im Vordergrund. Das CSU-Motto „Näher am Menschen“ sei daher für dieses Jubiläum treffend.

Anzeige
Wagner Bräu Kemmern

Die Festveranstaltung bot ferner die Möglichkeit, langjährige Mitglieder auszuzeichnen. So konnten Walter Peter und Veit Popp für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt werden. Michael Beck und Wolfgang Göppner wurde das goldene Ehrenabzeichen für 40 Jahre bei der CSU verliehen. Baptist Christa wurde für 50 Jahre bei der CSU geehrt. Für ein besonderes Jubiläum konnte Georg Deuber ausgezeichnet werden: Er ist bereits seit 60 Jahren in der CSU aktiv.


Auf dem Bild v.l.n.r.: Thomas Silberhorn, Georg Deuber, Veit Popp, Walter Peter, Wolfgang Göppner, Michael Beck, Baptist Christa, Melanie Huml, Thomas Söder

Thomas Söder

Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.