Auszeichnungen und Ehrungen für langjährige Mitglieder beim Liederhort

Veröffentlicht am 8. Januar 2014 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Der Gesangverein „Liederhort“ 1892 e.V. Hallstadt konnte im Rahmen seiner weihnachtlichen Feier auf ein recht erfolgreiches Jahr zurückblicken. Vorsitzender Peter Pflaum konnte unter anderem Stadtpfarrer Dekan Christoph Uttenreuther, Zweiten Bürgermeister Ludwig Wolf und den Vizepräsidenten des Fränkischen Sängerbundes und Vorsitzenden des Sängerkreises Bamberg, Peter Märkel, recht herzlich willkommen heißen.

Im besinnlichen Teil der Feierstunde stimmten der Männerchor „Taktvoll“, der Frauenchor „Maa Bella“, und der Gemischte Chor „Coloured Voices“ unter dem Dirigat Ihrer beiden  Chorleiter, Annett Schönlein und Wolfram Brüggemann, mit ausgewähltem Liedgut auf die weihnachtliche Zeit ein. Aufgelockert wurde dieses Programm mit Gedichten, vorgetragen von Aktiven der Chöre. Recht eindrucksvoll der Schlußakkord, wobei alle drei Chöre gemeinsam, mit etwa 100 Sängerinnen und Sängern,  die beiden Sätze, „In dunkler Nacht ein heller Klang“ und „Dormi Jesu“, interpretierten.

Ein Höhepunkt der Feier war zweifellos der anschließende Ehrungsakt. Viele Mitglieder und aktive Sängerinnen und Sänger standen in diesem Jahr zur Ehrung an. Die Ehrungen nahmen das Vorstands-Team des Liederhortes – Peter Pflaum, Ali Wintergerst und Birgid Zoeke, – zusammen mit dem Vize-Präsidenten des FSB und SKB-Vorsitzenden, Peter Märkel vor.

Ehrungen Liederhort Hallstadt 2013
Die Geehrten beim Liederhort auf einen Blick – v.l.: Peter Pflaum, Liederhort-Vorsitzender; Annett Schönlein, 10 Jahre Chorleitertätigkeit; Peter Märkel, FSB-Vize-Präs. und Vors. Sängerkreis Bamberg; Theo Haderlein, ernannt zum Ehrenmit­glied; Sonja Gillitzer, 40 Jahre; Birgid Zoeke und Ali Wintergerst, beide Liederhort-Vorsitzende; Karl-Rüdi­ger Lebede, 60 Jahre; Karl Schnitzer, 60 Jahre; Ehrenvorsitzender Erwin Pager, 50 Jahre

So wurden für zehn Jahre Singen im  Chor mit der Ehrennadel des FSB in Bronze geehrt: Roland Haas, Norbert Pfab, Christiane Schönhammer, Christina Tröpp­ner, Franz Unterhol­zer, Elke Weber, Aladar Wintergerst, Renate Zarling. Die Chorleiterin des Män­nerchores „Taktvoll“, Annett Schönlein, erhielt für zehn Jahre Chorleitertätigkeit die Ehrennadel des FSB in Bronze und dazu eine entsprechende Urkunde. Für 25 Jahre aktives Singen im Chor wurde Barbara Müller-Deusel mit der silbernen Ehrennadel des FSB mit Urkunde ausgezeichnet. Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde Sonja Gillitzer mit der goldenen Ehrennadel des Vereins und mit Urkunde geehrt. Für 50 Jahre Mitglied­schaft, also für sein „goldenes Vereinsjubiläum“ und gleichzeitig 50 Jahre Singen im Chor,  wurde Ehrenvorsitzender Erwin Pager mit Urkunde vom Verein, sowie mit Urkunden und goldenen Ehrennadeln  des FSB und des Deutschen Chorverbandes (DCV) geehrt. Seine jahrzehntelangen Verdienste um den „Liederhort“ und den Chorgesang, so Peter Pflaum und analog auch Peter Märkel, seien schon lange nicht mehr mit Gold aufzuwiegen.

60 Jahre Mitgliedschaft, Engagement und Singen im Chor sind nicht alltäglich und ein jeder Verein kann sich glücklich schätzen wenn er solche Mitglieder in seinen Reihen hat. Gleich zwei solcher Mitglieder kamen zur Ehrung:  Karl Schnitzer, jahrzehntelang auch aktiver Sänger, wurde vom Liederhort mit Ehrenurkunde ausgezeichnet, und Karl-Rüdiger Lebede wurde für seine sechs Jahrzehnte Treue zum Liederhort mit Urkunde und für 60 Jahre Singen im Chor, vom FSB und vom DCV mit Ehrennadeln nund Urkunden ausgezeichnet.

Eine ganz besondere Ehrung wurde noch Theo Haderlein zuteil. Für seine langjährigen Verdienste um den „Liederhort“, u. a. langjähriger Vertreter der passiven Mitglieder, wurde Theo Haderlein zum „Ehrenmitglied“ des GV Liederhort Hallstadt  ernannt.

Am Schluss des Ehrungsaktes bedankte sich Vorsitzender Peter Pflaum bei allen Geehrten für die jahrzehntelange Treue zum „Lie­derhort“ Hallstadt und ihre Verdienste um den Chorgesang. Die einzelnen Chöre des Gesangverein „Liederhort“ freuen sich auf ein neues Jahr 2014 mit all seinen Her­ausforderungen.

Sollten wir das Interesse bei Ihnen geweckt haben, sind auch Sie herzlich willkommen in un¬serer Chorfamilie. Besuchen Sie uns doch einfach auf www.liederhort-hallstadt.de, oder schreiben Sie uns eine Email oder rufen Sie bei einem unserer Vorstandsmitglieder an.

Florian Stark

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.