Kemmern eröffnete das Festjahr

Veröffentlicht am 9. Januar 2017 von Redaktion

Hell erleuchtet waren Kirche und Rathaus, welche das Zentrum Kemmerns des Silvesterabends in Kemmern bildeten. Hunderte Kemmerner jeden Alters, besonders aber viele junge Leute folgten der Einladung der Gemeinde auf den Kirchplatz, um gemeinsam bei flotter Partymusik in das Jubiläumsjahr 2017 hinein zu feiern. So konnte Bürgermeister Rüdiger Gerst kurz vor Mitternacht auf dem vollständig gefüllten Kirchplatz die Bürgerinnen und Bürger begrüßen und eröffnete das Jubiläumsjahr mit der 1000-Jahr-Feier.

Zum ersten Mal wurde das eigens gebraute Jubiläumsbier „Camerin“ der Brauerei Wagner ausgeschenkt. Kurz vor Mitternacht erschienen auf einer Leinwand Bilder aus vergangenen und aktuellen Zeiten, ehe man nach einem lautstarken Countdown der letzten 10 Sekunden das Jubeljahr mit vollem Glockengeläut, einem Gläschen Sekt, Umarmungen, Glückwünschen und einem langen bunten Feuerwerk willkommen hieß. Rüdiger Gerst wies auch auf die 25 Veranstaltungen hin, die aus diesem Anlass vom Festausschuss unter der Leitung von Hans-Dieter Ruß geplant sind.


Viele Besucher waren zum Reinfeiern ins neue Jahr gekommen.


Gemeinderat Volker Pflaum mit Bürgermeister Rüdiger Gerst und 2. Bürgermeister Hans-Dieter Ruß.

Hans-Dieter Ruß

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.