1000 Jahre Kemmern: Das Programm

Veröffentlicht am 23. Dezember 2016 von Johannes Michel

Ein ganzes Jahr lang feiert Kemmern im kommenden Jahr sein 1000-jähriges Jubiläum. Erstmals erwähnt wurde Kemmern, noch als „Camerin“, in einer Tauschurkunde vom 26. Oktober 1017, bestätigt von Kaiser Heinrich II. Ein Festausschuss hat viele Veranstaltungen zusammengestellt. Los geht’s bereits am 31. Dezember 2016.

Mit einem gemeinsamen Start ins Jubiläumsjahr beginnen die Feierlichkeiten für 1000 Jahre Kemmern an Silvester, 31. Dezember 2016, ab 22 Uhr. Am Kirchplatz begrüßen Bürgermeister, Gemeinderäte, der Festausschuss unter Leitung von Hans-Dieter Ruß sowie natürlich die Kemmerner Bürger das Festjahr.

Drei Wochen später wird Bezirksheimatpfleger Dr. Günter Dippold einiges über die Geschichte Kemmerns erzählen – beim offiziellen Festauftakt in der Turnhalle. Das große Festwochenende findet dann ab dem 30. Juni 2017 statt, mit dem 125-jährigen Jubiläum der Reservistenkameradschaft, einem Festgottesdienst mit Erzbischof Dr. Ludwig Schick, dem Festabend mit der Rede von Schirmherr Dr. Markus Söder und einem Festumzug durch die Straßen von Kemmern.

Das gesamte Programm stellen wir Ihnen hier zum Download bereit.

logo_kemmern_jubi_final
Im Logo zum Festjahr spiegelt sich auch der alte Name Kemmerns wieder.

Anzeige
FC Baunach

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.