Der frühe Angler fängt den Fisch

Veröffentlicht am 26. April 2012 von Johannes Michel
Logopädie Scheßlitz



MIT BILDERGALERIE!

17 „Petrijünger“ hatten sich am vergangenen Sonntag, 22. April, zum Anfischen in Kemmern zusammengefunden. Die gefangenen Weißfische wurden zum Abschluss für das alljährliche Seefest geputzt.

Der frühe Vogel fängt den Wurm – und der frühe Angler den Fisch. Bereits um 6 Uhr morgens trafen sich 17 Angler des Sportfischervereins Kemmern am Sonntag, 22. April, zum Anfischen. Dabei wurden, gestaffelt nach Fangmenge, auch diverse Preise vergeben.

Den ersten Platz bei den Jugendlichen sicherte sich Christian Lückemeier mit 7,2 Kilogramm. Bei den Erwachsenen platzierte sich Ralf Müller mit 12,08 Kilogramm vor Harry Pfadenhauer (11 Kilogramm) und Sebastian Raab (8,88 Kilogramm). Die Gutschein-Preise wurden von Ottmar Dorsch, erster Vorsitzender des Sportfischervereins, überreicht.

Nach getaner Arbeit setzten sich die Sportfischer noch zum Fachsimpeln zusammen und putzten die Fische für das Seefest, das wieder im Juli stattfinden wird. Insgesamt wurden 52,38 Kilogramm Fisch gefangen. Karpfen wurden nicht gewertet.

Johannes Michel, Georg Lückemeier

Bilder vom Anfischen in Kemmern finden Sie in unserer Bildergalerie (zum Öffnen der Galerie einfach auf ein beliebiges Foto klicken, zum Beenden der Anzeige genügt ein Klick auf das geöffnete Bild)…


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.