Besonders Tischtennis und Laufgruppe als Aushängeschilder

Veröffentlicht am 1. Mai 2013 von Johannes Michel
Logopädie Scheßlitz



MIT GROSSER BILDERGALERIE!

Heike Bräuer folgte einer Einladung des SC Kemmern zur Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen. Diese erhielt sie für ihre 25-jährige Mitgliedschaft. Am Ende des Tages wurde sie zur zweiten Vorsitzenden gewählt. Eine Position, die lange Zeit vakant gewesen war. Das Strickmuster bei den Neuwahlen zur Vorstandschaft war, wie die vergangenen Jahre zuvor: Viele Vorschläge der 73 stimmberechtigten Mitglieder, eines Vereines mit über 800 Beitragszahlern, aber erst mal lauter Absagen. So ging es in die „Verlängerung“.

Problemlos war zuvor nur die Wahl des ersten Vorsitzenden über die Bühne gegangen. Henrik Waldhäuser wurde einstimmig für zwei weitere Jahre gewählt. Aufgrund der Gesamtsituation in der Vorstandschaft schon etwas zögerlicher, erklärte sich dann Ulrike Kreppel bereit, weiterhin das Amt der Schriftführerin zu bekleiden. Nachdem die bisherige Finanzchefin Gaby Plaha nach acht Jahren nicht mehr zur Verfügung stand,  bleibt nun dieser Bereich erst mal unbesetzt, da sich hier kein Kandidat fand.

Die Neuwahlen der sieben Mitgliedervertreter, des Ältestenrates und der Kassenprüfer waren hingegen problemlos. Auch die Berichte der einzelnen Abteilungsleiter führten zu keiner Aussprache. Mit Ausnahme der Fußball- Jugend – zu wenig Nachwuchs – und der Fußballer der ersten Mannschaft – Abstiegsgefahr – waren alle Spartenleiter zufrieden mit dem abgelaufenen Jahr. Beispielhaft hier die Tischtennis-Abteilung, die einen sehr großen Erfolg vermelden konnte. Ungeschlagen mit 40:0 Punkten stieg die erste Mannschaft souverän in die Bezirksliga 3 auf. Der größte Erfolg seit über 30 Jahren. Über die regionalen Grenzen hinaus Bekanntheitsgrad hat die Laufgruppe zwischenzeitlich erlangt mit ihren unzähligen Erfolgen, allen voran ihr Aushängeschild Sandra Haderlein.

Hans Reichert neues Ehrenmitglied

Höhepunkt der Versammlung war aber die Ernennung von Hans Reichert zum Ehrenmitglied. Reichert, hat sich aufgrund seiner vielfältigen Funktionen im Sportbereich für diese Ehrung geradezu „aufgedrängt“. Ehemals selbst aktiver Spieler der ersten Mannschaft, blieb er seinem Fußball stets treu. So trainierte er viele Jahre verschiedene Jugendmannschaften und ist bis dato Coach der Reserve. Mit viel Fußballverstand schafft er es immer wieder junge Spieler für die „Erste“ fit zu machen und zu motivieren. Sein Wort hat Gewicht, wenn es darum geht, auf welchen der drei Plätze gespielt werden darf. Schließlich ist er es, der für ihren guten Zustand sorgt. Diese Ehrung, wie auch die für 65, 60, 50 und 25 Jahre treue Mitgliedschaft, nahmen der Vorsitzende Henrik Waldhäuser, Bürgermeister Rüdiger Gerst und der Ehrenamtsbeauftragte Werner Weinkauf vor. Als äußeres Zeichen der Dankbarkeit erhielten die Geehrten Urkunden und den SC-Krug beziehungsweise die SCK-Uhr. Bevor die Versammlung traditionell mit dem Kemmerner Lied seinen Abschluss fand, bedankte sich Bürgermeister Rüdiger Gerst beim SCK für die geleistete Arbeit und hob hier besonders die Jugendarbeit hervor. Sie sei unerlässlich für den Fortbestand eines Vereins.

SCK-Jahreshauptversammlung 2013 026
Verdiente Mitglieder des SCK wurden geehrt.

Die Geehrten in der Übersicht:

65 Jahre: Willi Dorsch

60 Jahre: Walter Eichhorn, Herbert Dorsch

50 Jahre: Walter Neppig, Hubert Aumüller, Manfred Eichhorn, Richard Endres, Theo Haderlein, Widolt Koffler, Kar-Heinz Baumgart, Jürgen Bosch, Rudolf Eichhorn, Gerd Haslberger,

25 Jahre: Anneliese Albrecht, Maria Amschel, Heike Bräuer, Rosalinde Deckert, Elfriede Diller, Markus Eichelsdörfer, Erika Eichhorn, Irmgard Eichhorn, Margarete Fuchs, Markus Ginsel, Ginsel Sonja, Charlotte Hoffmann, Jochen Kutzelmann, Gerd Messingschlager, Volker Pflaum, Wolfgang Pönisch, Elfriede Raab, Josef Redler, Anita Schlereth, Jürgen Speckhardt, Christian Will, Emma Zink.

Weitere Wahlergebnisse:

Abteilungsleiter: Basketball: Eduard Zimmermann, Fußball: Peter Altenbach, AH: Berthold Dorsch, Ski-Gymnastik: Harald Dorsch, Laufgruppe: Klaus Geuß, Tennis: Roland Kraus, Tischtennis: Gerd Fahner, Jugend: Thomas Scholz, Da-Gymnastik: unbesetzt

Mitgliedervertretung: Theo Haderlein, Gerhard Eichhorn, Geo Vogel, Manuel Aumüller, Markus Plaha, Karlheinz Jenner, Simon Raab.

Ältestenrat: Werner Weinkauf, Günter Benoit, Richard Endres

Kassenprüfer: Ursula Mainbauer, Herbert Bauer

Gerd Fahner

 

Fotos von der Mitgliederversammlung des SC Kemmern finden Sie in unserer Bildergalerie (zum Öffnen der Galerie einfach auf ein beliebiges Foto klicken, zum Beenden der Anzeige genügt ein Klick auf das geöffnete Bild)…


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.