Sportler hoffen auf viele Zuschauer

Veröffentlicht am 18. September 2014 von Nadine Rener
Logopädie Scheßlitz



Bald ist es so weit. Am 20. September wird es wieder laut, denn dann findet der 6. Kuckuckslauf in Kemmern statt. Teilnehmen kann jeder, der Spaß am Laufen hat – im vergangenen Jahr waren es über 800 Läufer. Wer nicht direkt mitlaufen möchte, kann die Läufer abseits der Strecke anfeuern und zu einer super Stimmung beitragen. Organisiert wird der Lauf von der Running Abteilung des SC Kemmern und die Veranstalter hoffen auf das, was die letzten fünf Kuckucksläufe so besonders gemacht hat: zahlreiche Teilnehmer, ebenso wie ein tolles Publikum.

Die Begeisterung für diese Veranstaltung zeigt sich unter anderem an den Zahlen. 2012 gingen 750 angemeldete Läufer an den Start, im Jahr 2013 waren es sogar sage und schreibe 819 Teilnehmer, der Großteil davon im Hauptlauf. Was die Teilnehmerzahlen und die Atmosphäre des Kuckuckslaufs angeht, kann man in Kemmern durchaus mit Bamberg oder Erlangen mithalten.

Zudem  ist der Kuckuckslauf nun schon zum dritten Mal in Folge Teil des Bayern-Lauf-Cups, der vom Bayerischen Leichtathletik-Verband (BLV) organisiert wird und aus zehn verschiedenen Laufveranstaltungen in ganz Bayern besteht. Dazu gehört unter anderem der Aurachtallauf in Herzogenaurach, bei dem sich erst vor wenigen Wochen vor allem die Frauen des SC Kemmern von ihrer besten Seite zeigten. Und wie  im letzten Jahr darf man in Kemmern im Anschluss die Abschlussveranstaltung des BLV-Cups ausrichten. Dementsprechend  groß ist das überregionale Interesse am Kuckuckslauf.

2013-09 Kemmern Kuckuckslauf Der Kuckuck darf natürlich auch nicht fehlen

2013-09 Kemmern KuckuckslaufFür einige Läufer geht es in Kemmern noch um wichtige Punkte

Wichtig für die Läufer: viel los rund um die Strecke

Dieses Jahr können die Läufer wieder in vier verschiedenen Kategorien antreten. Zum einen findet um 15:30 Uhr der Hauptlauf über zehn Kilometer statt, der Teil des Raiffeisen-Cups ist und mit dem die oberfränkischen Meisterschaften im Straßenlauf über zehn Kilometer bestritten werden. Zum anderen der Hobby- beziehungsweise Firmenlauf, der um 14:30 Uhr beginnt und mit vier Kilometern lockt, so wie um 14:00 Uhr der Schülerlauf über 1,3 Kilometer und um 15:10 Uhr der Bambinilauf über 400 Meter für die kleinsten Starter.

Ausgezeichnet haben sich die letzten fünf Kuckucksläufe aber nicht nur durch die Teilnehmerzahlen, sondern auch durch die Begeisterung entlang der Strecke. Für viele Läufer ist es gerade diese Stimmung, der Trubel abseits der Strecke, der sie auf der Strecke dazu motiviert, noch einmal alles zu geben. Somit hoffen nicht nur die Veranstalter auf zahlreiche Zuschauer, sondern auch die Läufer freuen sich über begeistertes Publikum.

So bleibt natürlich für dieses Jahr nur zu hoffen, dass der Kuckuckslauf ähnlich viele Läufer und Fans anlockt und man am Ende auf einen schönen 6. Kuckuckslauf bei gutem Wetter zurückblicken kann.

2013-09 Kemmern KuckuckslaufFür gute Stimmung war gesorgt

 

Wir unterstützen den Kuckuckslauf
des SC Kemmern …

ANZ_Kuckuckslauf-2014_Dr-Pfleger

ANZ_Kuckuckslauf-2014_Roeckelein

ANZ_Kuckuckslauf-2014_Schmitt-Hahner

ANZ_Kuckuckslauf-2014_Schlick

Fotos: Lena Thiem

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.