Nachrichten am Ort wächst – Herzlich willkommen Kemmern!

Veröffentlicht am 23. Februar 2012 von Lena Thiem
Logopädie Scheßlitz



Der Ruf von Nachrichten am Ort verbreitet sich unter den nördlichen Gemeinden des Landkreises Bamberg schnell:

Bereits Ende 2011 sprach Rüdiger Gerst, Bürgermeister von Kemmern, den Initiator von Nachrichten am Ort, Johannes Michel, an, ob nicht auch Kemmern als Gemeinde in den Genuss der wertvollen lokalen Berichterstattung durch die Internet-Plattform kommen könne.

Eine Ausweitung der Berichtserstattung auf Kemmern bietet sich an und war für Johannes Michel nicht nur örtlich eine naheliegende Sache.  Nach einer kurzen Vorstellung des Konzeptes Anfang Februar in einer Gemeinderatssitzung und einvernehmlicher, begeisterter Zustimmung des Rates, gehört nun die Gemeinde Kemmern mit Pfarrei und Vereinen – neben Baunach, Breitengüßbach, Rattelsdorf und Zapfendorf – ebenfalls zu den Gemeinden, aus denen Nachrichten am Ort aktuell und persönlich berichtet.

Kemmern liegt mit seinen ca. 2.700 Einwohnern nördlich von Bamberg direkt am Main, zu Füßen der Ausläufer der Haßberge.

Vier Kemmerner Fischer als Tauschgut

Urkundlich erwähnt wurde es erstmals 1017 als „Camerin“ in einem Tauschvertrag. Dieser besagt, dass Bischof Eberhard von Bamberg vier Fischer aus Kemmern übertragen wurden. Als Obleidorf des Bamberger Domkapitels bis zur Säkularisation 1803 verfügte Kemmern bereits über eine bedingte Autonomie und konnte so örtliche Angelegenheiten in einer Dorfordnung regeln.

Rekonstruiertes Wappen darf seit 1958 offiziell verwendet werden

Das von einem Ortssiegel aus dem 17. Jahrhundert abgeleitete Wappen zeigt auf rotem Grund Schlüssel und Schwert, die Attribute Peter und Pauls, denen auch die örtliche Kirche geweiht ist. Peter und Paul sind die Schutzpatrone der Fischer, die urkundlich belegt eine lange Tradition in Kemmern haben, was bei der jährlichen Fischkerwa erneut gefeiert wird. Die Traube steht für den ehemals bedeutenden Weinbau im oberen Maintal, der zumindest in Kemmern von einer mittlerweile 200-jährigen Tradition des Bierbrauens abgelöst wurde.

Sie wollen direkt alle Artikel aufrufen, die etwas mit Kemmern zu tun haben?

Dann klicken Sie auf folgenden Link:

http://www.nachrichtenamort.de/kemmern

Lena Thiem


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.