Nach oben

Im ersten Obergeschoss des Rathauses in Hallstadt kam es zu einem Wasserschaden. Dabei wurden ein Besprechungsraum und das Bürgeramt im Erdgeschoss in besonderem Maße beschädigt. Für die notwendigen Reparaturarbeiten an Decken, Wänden und Böden müssen die Kolleginnen und Kollegen des Bürgeramtes vorübergehend wieder ins Bürgerhaus, Mainstraße 2, zurückziehen.

Die Zapfendorfer Partnergemeinde Kilstett liegt im Elsass, unweit der deutschen Grenze. Ähnlich wie Zapfendorf wurde sie besonders in den letzten Kriegstagen des zweiten Weltkrieges nochmals besonders schwer getroffen. Dieses gemeinsame Schicksal gab vor etwa zehn Jahren den Anstoß zur seither bestehenden Städtepartnerschaft. Neun Zapfendorfer waren kürzlich auf Besuch …

Die Orgeln in den Kirchen sind nicht nur Musikinstrumente, sondern auch Zeugen ihrer Zeit, oft mit hohem historischen Wert. Das bringt eine große Verantwortung für die Kirchengemeinden mit sich, wie sich gerade wieder in Kirchschletten zeigte. Dort wurde das über 150 Jahre alte Instrument nun restauriert, und von Erzbischof Ludwig Schick gesegnet.

Bereits zum 15. Mal wagten sich am Samstagnachmittag die „Seefahrer“ beim Ebinger Seefest in ihre Sautröge. Und der Wunsch der Organisatoren aus dem Vorjahr hatte sich erfüllt – es waren wieder mehr Teams dabei, 16 an der Zahl. Bei bestem Wetter probierten sich vor allem viele Neulinge aus, teilweise mit tollen Erfolgen. Ein neues Team schaffte es sogar bis ins Halbfinale.

Am Samstag, 17. Juni, lädt das Freibad Hallstadt ab 9 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein. Bei freiem Eintritt erwarten die großen und kleinen Gäste viele Attraktionen. Das engagierte Freibad-Team hat für Kinder wieder ein spannendes Quiz organisiert, veranstaltet für Kinder und Jugendliche einen großen Rutschwettbewerb – überall gibt’s natürlich attraktive Preise – und hält Aqua-Kurse ab, die zum spontanen Mitmachen einladen.

Wie jede Woche präsentieren wir wieder unsere Veranstaltungstipps aus der Region und dem gesamten Landkreis Bamberg (inklusive Stadt Bamberg).
Diesmal unteren anderem mit dabei:
Seefest in Ebing, Tag der offenen Tür im Freibad Hallstadt, Vortrag zum Festjahr 500 Jahre Kirche Oberleiterbach mit Bezirksheimatpfleger Prof. Dr. Dippold

Strahlender Sonnenschein und sommerliche Temperaturen erwarteten sie Sportler auch dieses Jahr beim Lauf zum Veitenstein. Waren es aufgrund des ungünstigen Termines heuer ein paar Aktive weniger als die letzten Jahre, so konnten doch der 2. Bürgermeister der Stadt Bauanch, Peter Großkopf, und der 1. Vorsitzender der DJK Priegendorf, Günther Häfner, eine stattliche Läuferschar begrüßen.

Die Stadt Hallstadt wird das historische Gebäude Fischergasse 6 in Hallstadt im Rahmen und mit Förderung der Städtebauförderung umfassend sanieren. Zur Förderung der Kunst, ins Besondere heimischer Künstler aus Oberfranken, soll in den Räumlichkeiten der Fischergasse 6 nach der Sanierung eine sogenannte Artothek geschaffen werden.

Mit einem symbolischen Spatenstich wurde der Grundstein für das 6-Millionen-Projekt Sanierung und Teilneubau der Schule in Rattelsdorf gelegt. Den Beschluss für dieses Bauvorhaben fasste der Marktgemeinderat nach langer Diskussion im April 2015. Für die Marktgemeinde ein finanzieller Kraftakt, aber eine sinnvolle Investition in die Zukunft und Bildung der Kinder.

„In Oberfranken können wir heuer 19 Städte und Gemeinden mit rund 7,7 Millionen Euro aus dem Städtebauförderprogramm ‚Soziale Stadt‘ unterstützen. Zusammen mit den eigenen Mitteln stehen den oberfränkischen Kommunen, die an dem Programm teilnehmen, mehr als 9,6 Millionen Euro zur Verfügung“, teilte Innen- und Bauminister Joachim Herrmann heute mit. Mit dabei ist auch Zapfendorf.