Nach oben
Anzeige
Wagner Bräu Kemmern


Anzeige
Karin Eminger Frisöre


Nun ist es offiziell: Die Gemeinde Zapfendorf erhebt ab sofort Straßenausbaubeiträge. Der Marktgemeinderat hat es sich in seiner Diskussion alles andere als einfach gemacht und verabschiedete schlussendlich niedrige Beiträge, die keine andere Kommune im Landkreis Bamberg unterbietet. Außerdem wurde in der Sitzung vom 26. Juli 2012 über den Bedarf an Kindergarten- und Krippenplätzen diskutiert – Zapfendorf wird kaum an der Erweiterung eines Kindergartens vorbeikommen. ...

MIT BILDERGALERIE! Am vergangenen Samstag feierte die Tennis- und Gymnastikabteilung der Spielvereinigung Rattelsdorf ihren 40. Geburtstag. Zuvor hatten auf dem Tennisgelände des Vereins das Leistungsklassen-Tennisturnier und die Siegerehrung stattgefunden. ...

Wie in der Sauna fühlten sich etwa 40 Zapfendorfer Bürgerinnen und Bürger, die am 24. Juli an einer Führung im Bio- und Holzkraftwerk teilnahmen. Im Rahmen des Städtebaulichen Entwicklungskonzeptes (SEK) war dies eine weitere Veranstaltung, bei der Interessierte einen Ort kennen lernen konnten, der ansonsten für die Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. ...

MIT VIDEO UND ZWEI GROSSEN BILDERGALERIEN! Ganz in mittelalterliches Flair getaucht war Breitengüßbach am Wochenende des 21. und 22. Juli. Rund um den Festplatz hinter Rathaus und Kirche hatten sich zahlreiche Händler und Schausteller eingefunden und zeigten Handwerkskunst und Leben aus dem Mittelalter. Highlights waren das Dreschfest mit vielen historischen Fahrzeugen und Maschinen sowie der Hochzeitszug am Sonntag. Nachrichten am Ort war an beiden Tagen mit dabei. ...

Hauptthema der Rattelsdorfer Gemeinderatssitzung vom 19. Juli 2012 war das Thema Windkraft. Im Regionalplan Oberfranken West wurde nur eine kleine Fläche östlich von Poppendorf als Vorranggebiet gekennzeichnet. Sie liegt größtenteils auf Ebensfelder Gemeindegebiet. Ein Medlitzer Bürger hingegen hat einen Antrag auf „mehr“ gestellt. ...

MIT GROSSER BILDERGALERIE! Ein weiterer großer Schritt ist beim Umbau des Lechner-Bräu-Gebäudes zum Bürgerhaus getan. Am Donnerstag, 19. Juli 2012, konnte das Richtfest gefeiert werden. Neben Bürgermeister, Architekten, Firmenvertretern und Handwerkern waren auch viele interessierte Bürger gekommen und nutzen die Chance, ein bisschen in das entstehende Bürgerhaus hinein zu schnuppern. ...

UPDATE: Jetzt mit Plänen zu den Trassenführungen! FFH-Gebiet? SPA? Nie gehört? Vor bald zehn Jahren wurden europaweit Flächen nach der Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie (FFH) und „Special-Protectet-Areas“ (SPA), so genannte europäische Vogelschutzgebiete, ausgewiesen. Viele dieser Flächen liegen auch in der Region und beschäftigen immer wieder Gemeinden und Bürger. So zuletzt im Gemeindegebiet von Zapfendorf, wo sich die Bahnstrecke entlang eines FFH-Gebietes bewegt. Auch in Baunach und Reckendorf werden FFH und SPA nun rege diskutiert – im Rahmen der Planungen...
Weiterlesen »

Interessierte Zapfendorfer Bürger hatten die Möglichkeit, sich bei einer Veranstaltung im Rahmen des Städtebaulichen Entwicklungskonzepts (SEK) über Strategien für eine lebendige Dorfmitte  zu informieren. Referent war Martin Finzel, Bürgermeister der Gemeinde Ahorn im Landkreis Coburg. ...

Das Betreuungsangebot für Kinder in Zapfendorf wächst. Mit einer kleinen Feier wurde am vergangenen Freitag die neue Krippe im Kindergarten St. Franziskus eingeweiht. Sie bietet Platz für 13 Kinder unter drei Jahren, die meisten Plätze sind allerdings bereits belegt. ...

„Ich habe schon selbst vor Jahren einen Baum hier gepflanzt, weiß aber nicht mehr, welche Sorte es war. Vielleicht erkennt er mich heute ja wieder.“ Landrat Dr. Günther Denzler eröffnete am vergangenen Freitag, 13. Juli, entspannt den Streuobstlehrpfad in Lauf bei Zapfendorf. „Die Anlage ist ein Mosaik aus einmaligen Lebensformen, und wir schützen mit der Bewirtschaftung der Wiesen ihren Lebensraum.“ ...