Nach oben
Anzeige
Wagner Bräu Kemmern


40 Sitzungen absolvierten Gemeinderat, Bau-, Finanz- Rechnungsprüfungs- und Schwimmbadausschuss insgesamt im Jahr 2011. Das zeigt, dass ein arbeitsreiches Jahr hinter den Mitarbeitern der Verwaltung und den Mitgliedern der Gremien in Zapfendorf liegt. Durch teure Baumaßnahmen, insbesondere der Schulsanierung, stieg die Verschuldung in diesem Jahr um 330.000 Euro an. ...

Am vergangenen Sonntag ließ der Pfeil- und Bogenclub das Jahr in der Gemeindeturnhalle in Breitengüßbach gemütlich ausklingen. Etwa 60 Personen waren anwesend, neben selbstgemachten Plätzchen wurden Kaffee und Punsch serviert. Die Turnhalle war sehr schön von der Gemeinde geschmückt worden – durch dieses Ambiente mit Christbaum, einem Nikolausschlitten und Rentieren kam bei allen eine vorweihnachtliche Stimmung auf. Musikalisch wurde die Feier von Dominik Rattenbacher auf dem Keyboard  begleitet. ...

Alexander Vogler, bei der Deutschen Telekom AG zuständig für den Bereich DSL für Kommunen, hat viel zu tun in den letzten Tagen des Jahres. Am 31. Dezember läuft das Förderprogramm des Freistaats Bayern zur Breitbandversorgung aus, und viele Gemeinden wollen unbedingt noch dabei sein. „Allein 2011 haben wir bisher 500 Verträge abgeschlossen“, sagte Vogler in der Rattelsdorfer Gemeinderatsitzung vom vergangenen Donnerstag. „Momentan ist das Projekt in Rattelsdorf daher auf eine Dauer von 18 Monaten angelegt.“ ...

643 Mitglieder kann der 1. FC Baunach momentan verzeichnen, 13 mehr als 2010. Auf dem Programm der Jahreshauptversammlung am Mittwoch standen unter anderem die Vorstandswahl und der Rückblick auf die vorige und die laufende Saison. Ein Thema 2012 wird die anstehende Sanierung des Hauptspielfeldes sein. ...

MIT GROSSER BILDERGALERIE! Nachdem der Breitengüßbacher Gemeinderat am Dienstag grünes Licht für das Naturschutzprojekt auf dem ehemaligen Muna-Gelände gegeben hatte, fand startete es am Donnerstag offiziell. Gekommen war neben Bürgermeister Reiner Hoffmann und Thomas Köhler von „Artenschutz in Franken“ auch Dr. Dagobert Achatz, Geschäftsführer der Audi Umweltstiftung, die zunächst das erste Modul „Klassenzimmer Natur“ mit 56.000 Euro fördert. ...

Fröhliche Weihnacht überall… Wir wünschen allen unseren Leserinnen und Lesern von ganzem Herzen ein besinnliches Weihnachtsfest. Nicht allen ist immer zum fröhlichen Feiern. Manchen ist auch zum trauern. Auch hierfür ist Weihnachten eine sehr innige und tiefe Zeit. Hoffentlich  nutzt jeder Mensch Weihnachten bewusst für seine derzeitige Stimmung aus. Alle sollen gesund und motiviert ins neue Jahr starten! Eine gute Zeit – kommt alle gesund rüber! ...

„Wir unterscheiden uns stark von anderen grünen Organisationen und handeln immer im Sinne der Gemeinden. Dabei sind wir unterstützend tätig und fahren nicht blind eine grüne Linie.“ Thomas Köhler von der Initiative „Artenschutz im Steigerwald – Artenschutz in Franken“ musste sich bei der Gemeinderatsitzung in Breitengüßbach am Dienstag vielen kritischen Fragen stellen. Gemeinderat Bernhard Milsch (Freie Wählergemeinschaft Zückshut, FWZ) brachte die Skepsis auf den Punkt: „Wir haben schon genug Probleme mit Verträgen.“ ...

Am 19. November 2011 veranstaltete der Musikverein Stadtkapelle Baunach sein traditionelles Herbstkonzert in der Turnhalle der Verbandschule Baunach. Dieses Jahr übernahm zum ersten Mal der neue Dirigent Gerhard Himmel die Stabführung des Hauptorchesters. Dieses begann die musikalische Reise mit einem der bekanntesten Militärmarsche Argentiniens, dem „San Lorenzo Marsch“. Anschließend folgte das Motto-Werk „Rund um den Globus“, welches das Publikum mit Volksweisen aus aller Welt einen vielseitigen Überblick über verschiedene Länder verschaffte. Sodann durften...
Weiterlesen »

Drei Leichtverletzte und etwa 60.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Wohnungsbrandes vom Montagvormittag in einem zweistöckigen Wohnhaus in Breitengüßbach. Gegen 9.30 Uhr ging bei der Integrierten Leitstelle Bamberg die Mitteilung über den Brand in der Dreizimmerwohnung des Mehrparteienhauses in der Bamberger Straße ein. Bei Eintreffen der rund 60 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst stand das Wohnzimmer der Wohnung bereits in Flammen. ...

Bis auf den letzten Platz besetzt war die Dreikönigskirche in Lauf am vergangenen Samstag. Der Gesangverein Liederkranz hatte zum Adventskonzert geladen und wurde von einigen anderen Musikern unterstützt. Pater Charles sorgte für die Begrüßung und streute immer wieder besinnliche Worte ein. ...