Nach oben
Anzeige
Wagner Bräu Kemmern


Anzeige
Musikverein Baunach


Am 18. Oktober trafen sich die Marktgemeinderäte aus Rattelsdorf zu einer Sitzung, um über anstehende Sanierungs- und Baumaßnahmen im Bereich Wasser-Management zu beraten. Themen sind hier eine Regenentlastungsanlage für die Angerstraße und eine umfangreiche Sanierung der Ebinger Kläranlage (Foto), die seit 1977 in Betrieb ist. Für beide Maßnahmen wird viel Geld nötig sein – Bürgermeister Bruno Kellner (Vereintes Umland) meinte dazu spaßig: „Zum Glück ist unser Kämmerer vorhin schon gegangen…“. ...

Am vergangenen Mittwoch (17. Oktober 2012) fand in der Landtagsgaststätte im Bayerischen Landtag ein gemeinsames Gespräch hinsichtlich der weiteren Planungen der Umgehung der B279 von Baunach und Reckendorf mit Staatssekretär Gerhard Eck (Bayerisches Staatsministerium des Innern, links im Bild) statt. Den Gesprächstermin für die Stadt Baunach hatte MdL Heinrich Rudrof (CSU) vereinbart. ...

Leicht chaotisch geht es bei der Jahreshauptversammlung des Tennisclub Breitengüßbach (TCB) zu. Es wird durcheinander geredet, dann wieder eine Entscheidung gefällt – und auch Privatgespräche während der Versammlung sind keine Seltenheit. Dennoch: Die Neuwahlen der Vorstandschaft verliefen reibungslos – und irgendwie war die Versammlung im kleinen Kreis grundsympathisch… ...

So lange ist das schon wieder her? Montag, 17. Oktober 2011: In der Breitengüßbacher Grund- und Mittelschule ist richtig was los: Karsten Tadda und Philipp Neumann von den Brose Baskets Bamberg schauen vorbei und erklären den Schülern, wie sie sich als Sportler gesund ernähren. Der Tag des Schulverpflegung 2011 – der erste Termin, den Nachrichten am Ort für Sie absolviert und darüber mit Text, Bildern und Video berichtet… ...

2.488 Bürger hat die Interessengemeinschaft B279 Baunach befragt, 2.178 sprachen sich für eine Ostumgehung aus. Am 16. Oktober wurde die Unterschriftenliste an Bürgermeister Ekkehard Hojer übergeben, er wird sie an den zuständigen Staatssekretär weiterleiten. Einige Tage zuvor machte sich die Bundestagsabgeordnete Anette Kramme (SPD) ein Bild von der Situation in Reckendorf. Auch dort hat sich eine Interessengemeinschaft zusammengefunden. ...

„Es kostet viel Kraft, wenn man im ersten Viertel das Spiel aus der Hand gibt und dann dem Rückstand über weite Strecken hinterher rennen muss.“ So lässt sich das Spiel der Rattelsdorfer Basketballer gegen den Spitzenreiter der Regionalliga Südost zusammen fassen. Mit Bondar, Saller, Laudermill, Sasse und Turan starteten die Independents in die Partie. Durch eine spezielle Verteidigungsvariante versuchten die Gastgeber, den Topscorer der Ansbacher, Goran Petrovic, aus dem Spiel zu nehmen. ...

Update: Jetzt mit Link zum Video zum Nachschauen… Vor knapp einer Woche konnten die Mürsbacher endlich ihre Goldmedaille als eines der schönsten Dörfer Bayerns in den Händen halten. Nun macht der Bayerische Rundfunk dort Station und sendet am 16. Oktober 2012 die Frankenschau live aus Mürsbach. Da heißt es: Unbedingt einschalten! ...

MIT VIDEO UND GROSSER BILDERGALERIE! Im Jahre 1880 waren über 20.000 Apfelzüchtungen weltweit in Kultur, heute konzentriert sich der Markt, insbesondere durch die Fixierung auf Supermärkte, auf gerade einmal eine Hand voll. Dass der Apfel ein vielfältigeres Obst ist, als gemeinhin behauptet wird, bewies am 14. Oktober 2012 der Apfelmarkt des Landkreises Bamberg in Breitengüßbach. Viele tausende Besucher kamen, informierten sich, probierten und kauften ein. ...

MIT BILDERGALERIE! 1. April 1945. Ein Datum, das Zapfendorf bis heute prägt und bewegt. Einzig optisch ist die Erinnerung an die fast vollständige Zerstörung des Ortes zum Ende des Zweiten Weltkrieges nicht präsent. Das soll sich ändern – und so fiel im Rahmen eines Kunstwettbewerbes „Zerstörung und Wiederaufbau“ die Entscheidung für ein Mahnmal. Wir schauten uns die Hintergründe an und führten auch ein Gespräch mit dem ausgewählten Künstler. ...

MIT BILDERGALERIE! Als (Lokal-)Politiker einmal in einer sozialen Einrichtung hospitieren? Mit pflegebedürftigen Menschen sprechen? Mit Kindern spielen? Sich den Sorgen und Problemen der Einrichtungen bewusst werden? Das sind die Ziele der „Aktion Rollentausch“, die jährlich von Wohlfahrtsverbänden und dem Bayerischen Sozialministerium durchgeführt wird. Auch der Kindergarten St. Christophorus in Zapfendorf hat sich in diesem Jahr beteiligt. ...