Nach oben
Anzeige
Wagner Bräu Kemmern


Anzeige
Karin Eminger Frisöre


Über 250 Menschen sterben in Deutschland täglich an plötzlichem Herzversagen. Wird dem Betroffenen innerhalb der ersten fünf Minuten nach dem Herzversagen geholfen, sind die Chancen sehr groß, dass keine Schäden zurückbleiben. Die Raiffeisen-Volksbank Bad Staffelstein stellt daher in drei ihrer Geschäftsstellen frei zugängliche Defibrillatoren auf, unter anderem auch in Zapfendorf. ...

MIT GROSSER BILDERGALERIE! Rund 300 Äpfel- und Birnensorten lassen sich in der Obstsortenanlage in Lauf bei Zapfendorf bestaunen. Über acht Stationen führt der Rundweg, knapp zwei Kilometer lang. Als Außenstation der Bamberger Landesgartenschau wird er zurzeit auch von Gruppen besucht. Nach Wunsch des Zapfendorfer Marktgemeinderates führten die Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege durch die Anlage. ...

MIT BILDERGALERIE! Vielfältige Themen standen auf der Tagesordnung bei der Zapfendorfer Bürgerversammlung am 11. Juni 2012. Fast vier Stunden dauerte die Versammlung und Bürgermeister Josef Martin erläuterte die Gemeindepolitik, informierte über die Finanzlage und begründete die kommende Verordnung über Straßenausbau-Beiträge. Verärgerte Bürger machten mit Wortbeiträgen und Transparenten ihrem Unmut Luft. ...

Liebe Leserinnen und Leser. Nach über einem halben Jahr Nachrichten am Ort möchte ich Ihnen Danke sagen – für Ihren Besuch auf dieser Seite, für die Unterstützung durch Mundpropaganda, fürs Kommentieren von Beiträgen und fürs Teilen in den sozialen Netzwerken. Wir brauchen Sie auch weiterhin – nicht nur als Leser, sondern auch als Werbekunde. Haben Sie ein kleines Unternehmen? Sind Sie Freiberufler? Haben Sie einen guten Draht zu Ihrem Chef? Dann schalten Sie Werbung bei uns – oder werben Sie für uns! ...

MIT BILDERGALERIE! Seit wenigen Tagen können Interessierte die Pläne für den Netzausbau im Rahmen der Energiewende abrufen. Die Region um Bamberg ist davon kaum bis gar nicht betroffen, lediglich die bestehende Hochspannungsleitung zwischen Würgau, Oberhaid, Eltmann und Schweinfurt könnte ausgebaut werden. Dafür sollen sich in den nächsten Jahren rund um Bamberg 100 oder mehr neue Windräder drehen. 1.300 Hektar potenzielle Vorrangfläche hat die Untersuchung ergeben. In der Nachrichten-am-Ort-Region gibt es mehrere solche Gebiete. ...

MIT BILDERGALERIE! Dr. Thomas Gunzelmann (Foto) vom Bayerischen Landesamt für Denkmalpflege gilt als profiliertester Experte für die Geschichte Zapfendorfs. Am 5. Juni lud er, zusammen mit den für das Städtebauliche Entwicklungskonzept (SEK) der Gemeinde zuständigen Planern, zu einer historischen Dorfführung ein. Thema war die Zerstörung im Zweiten Weltkrieg und der anschließende Wiederaufbau. ...

Zu Beginn der Baunacher Stadtratssitzung vom 5. Juni 2012 bat Bürgermeister Ekkehard Hojer, sich von den Plätzen zu erheben. Zwei Tage zuvor war Baunachs Ehrenbürger Edwin Ruß verstorben. Ruß war Initiator des 1967/68 gegründeten Ortskulturrings, zu dieser Zeit auch Vorsitzender des 1. FC Baunach und von 1952 bis 1990 Mitglied des Stadtrates. 1990 wurde er zum Ehrenbürger ernannt. Themen der Stadtratssitzung waren die Versammlung der Verwaltungsgemeinschaft, die neue Kommandanten der Feuerwehr und die Bezuschussung für die Kegelbahnmiete des Sportkegelclubs. ...
Weiterlesen »

Klein und unscheinbar schmiegt sich die Gemeindebücherei Kemmern in der Ortsmitte in das Rathaus. Man wird in hellen Räumen empfangen von Regalen mit Büchern aller Themengebiete, freundlichen Mitarbeiterinnen und einem Mitarbeiter, die eines zusammenhält: die Freude am Selbstlesen und der Wunsch, diese weiterzugeben. Über die Freude, die ehrenamtliche Arbeit in der Bücherei, die vergangenen zehn Jahre und die Planungen zum Jubiläumsfest am 24. Juni sprach Nachrichten am Ort mit der langjährigen Mitarbeiterin Anja Ortlauf. ...

Im vergangenen Jahr startete die Gemeinde Zapfendorf mit der Erstellung des städtebaulichen Entwicklungskonzeptes Markt Zapfendorf. Im Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern werden seit Abschluss der Bestandsanalyse Ziele und Maßnahmen für die zukünftige dörfliche Entwicklung erarbeitet. In den kommenden Wochen und Monaten stehen nun interessante Veranstaltungen auf dem Programm, an denen sich die Bürger beteiligen können, um ein lebenswertes Zapfendorf der Zukunft zu gestalten und sich über die Gemeinde zu informieren. ...

In der diesjährigen Jahreshauptversammlung der Baunacher SPD sprach der erste Vorsitzende, Peter Großkopf, die durchaus sehr gut gelungene „Aktion B279“ an. Die Resonanz der Bürger war für die erste Veranstaltung, mit 100 Teilnehmern auch eine kleine Demonstration, beachtlich und überstieg alle Erwartungen. Weitere Aktionen werden mit Sicherheit folgen, denn die jetzige Situation für die Anwohner der Bundestrasse sei unhaltbar. ...