Nach oben
Anzeige
Wagner Bräu Kemmern


Anzeige
Musikverein Baunach


MIT GROSSER BILDERGALERIE! Breitengüßbachs Bürgermeister Reiner Hoffmann war sichtlich begeistert – und freute sich, nach einer (zugegeben kurzer) Abstinenz wieder ein Brauerei im Ort zu haben. Neben Hoffmann waren auch zahlreiche Bürgermeister aus den umliegenden Gemeinden und dem gesamten Landkreis Bamberg zur Eröffnung des „Main Seidla“ am 31. August gekommen. Einen Tag später war auch die Öffentlichkeit in die neue Brauerei eingeladen. ...

MIT BILDERGALERIE! Ja der Wahnsinn! Voller Freude stürmten pferdebegeisterte Mädchen und Jungs unseren Hof. Einige hatten schon einmal mit Pferden zu tun, andere sind das erste Mal damit konfrontiert. Eines hatten alle gemeinsam. Das Erlebnis „Pferdetag genießen“ stand im Vordergrund. ...

MIT GROSSER BILDERGALERIE! Zwar gibt es in Franken noch immer eine Brauereidichte, von der andere Regionen in Deutschland und der Welt nur träumen können. Dennoch werden es weniger, durch Aufgabe oder Übernahmen. „Ein Dorf ohne Brauerei ist bei uns einfach weniger wert“, sagt Jörg Binkert, besonders nachdem Breitengüßbachs letzte Brauerei im vergangenen Jahr schloss – und eröffnet am 31. August mit dem „Main Seidla“ eine neue Brauerei. Das Besondere: Die Besucher können mitbrauen. ...

MIT BILDERGALERIE! Update: Weitere Bilder!  Mit dem Einholen des Kirchweihbaumes am Samstag eröffnete der Obst- und Gartenbauverein offiziell die Kirchweih in Kemmern. Der fränkisch geschmückte Baum wurde in einem farbenprächtigen Festzug von der Jugendblaskapelle Kemmern, Pfarrer Valentin Tempel, dem Gemeinderat mit Bürgermeister Rüdiger Gerst, der Trachtengruppe Kemmern und der Kinder- und Erwachsenengruppe des Obst- und Gartenbauverein mit ihren schönen Schürzen vom Ortseingang zum Kirchplatz begleitet. ...

MIT GROSSER BILDERGALERIE! Im Rahmen des Ferienprogramm der Gemeinde Kemmern veranstaltete der Sportfischerverein Kemmern e.V. am 22. August das alljährige Schnupperangeln für alle Jugendlichen der Gemeinde. Dies wurde auch in diesem Jahr wieder hervorragend angenommen. Es kamen 22 Jugendliche, um einmal in die „Kunst des Angeln“ zu schnuppern. ...

MIT GROSSER BILDERGALERIE! Versteckt im Wald, ziemlich genau zwischen Kemmern und Baunach, liegt fast vergessen eine sagenumwobene Ruine: die sogenannte „Kapelle der Elenden Heiligen“, heute besser bekannt als Helenenkapelle. Dass es diese gibt, war mir von mindestens einem Volksschulwandertag noch bewusst, doch um Ihnen, unseren Lesern, Einblicke und Informationen zur Helenenkapelle zu geben, braucht es auch aktuelle Bilder und persönliche Erfahrungen. Also auf Sonne gewartet und ab mit dem Sohn aufs Rad und durch den Wald von Hallstadt nach Kemmern. ...

Die Gemeinderatssitzung am 23.08. begann für die Kemmerner Räte mit einer Überraschung: Kurzfristig wurde die Gemeindeverwaltung per E-Mail über Pläne des Staatlichen Bauamtes Bamberg in Kenntnis gesetzt, die für den Bau einer Ampelanlage die Verkehrsbedinungen Höhe Kemmern Nord auf der B4 beeinträchtigen werden. ...

MIT BILDERGALERIE! Sport ist nicht nur eine gute Freizeitbeschäftigung, sondern für Kinder und Jugendliche wichtig. Sie lernen dabei Teamgeist und halten sich fit. Für Vereine ist es daher entscheidend, möglichst früh die Begeisterung für den Sport zu wecken – und so besuchten im Juli und August die beiden Baunacher Kindergärten den Tennisclub. ...

Vom 23. bis 27. August steht in Bamberg wieder das Veranstaltungshighlight des Jahres auf dem Programm. Bei uns finden Sie das komplette Programm und einige besondere Tipps. Aus der Nachrichten-am-Ort-Region lässt sich die Sandkerwa wieder bequem mit dem Sandkerwa-Express erreichen. ...

In den Sitzungen vom 7. beziehungsweise 9. August 2012 berieten der Baunacher Stadtrat und der Rattelsdorfer Marktgemeinderat über die Haushaltspläne für das laufende Jahr. Baunach investiert dabei, vor allem aufgrund des Umbaus der Lechner-Bräu in ein Bürgerhaus, so viel wie noch nie. Festgesetzt wurden auch die Fördergelder für die Ortsvereine. ...