Herbert Griebel aus Breitengüßbach vermisst

Veröffentlicht am 26. Juni 2013 von Johannes Michel
Logopädie Scheßlitz



BREITENGÜßBACH. Seit Dienstagmorgen wird der 70-jährige Herbert Griebel vermisst. Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem Mann. Herbert Griebel, der auf Medikamente angewiesen ist, verließ am Dienstagfrüh, gegen 6 Uhr, sein Zuhause in der Straße „Kirchsteig“ in Breitengüßbach. Eine großangelegte Suche mit mehreren Polizeistreifen, einem Mantrailing-Hund, Polizeihubschrauber sowie mit Unterstützung der Wasserwacht verlief bislang ohne Ergebnis.

Herr Griebel ist 70 Jahre alt, zirka 170 Zentimeter groß, hat dunkle Haare und wiegt 80 Kilogramm. Er ist bekleidet mit einem hellen, kurzärmeligen T-Shirt mit blauen Querstreifen, einer dunklen Hose, schwarzen Schuhen und führt eine Regenjacke mit. Die Polizei Bamberg-Land bittet um Mithilfe bei der Fahndung nach dem Vermissten: Zeugen, die Herbert Griebel gesehen haben oder Hinweise auf seinen Aufenthaltsort geben können, melden sich bitte bei der Polizei Bamberg-Land, Tel.-Nr. 0951/9129-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle.

Foto: Polizei Oberfranken


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.