Polizeibericht 1. März 2016

Veröffentlicht am 1. März 2016 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Bei Glätte von Fahrbahn abgekommen

ZAPFENDORF. Aufgrund von Straßenglätte verlor am Dienstagnacht auf der Kreisstraße BA 6 ein 46-Jähriger die Kontrolle über seinen VW-Transporter und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug überschlug sich im Straßengraben und kam auf dem Dach zum Liegen. Zum Glück wurde der Fahrer nicht verletzt. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von 6.000 Euro und er musste vom Abschleppdienst geborgen werden.

15 Bäume gefällt

KEMMERN. In der Zeit von Mittwoch bis Samstag fällten Unbekannte fachmännisch 15 Bäume im Gesamtwert von 750 Euro. Die Bäume befanden sich in einem Waldstück bei Kemmern, das unmittelbar an die A 73 angrenzt. Daneben befindet sich der Zückshuter Forst. Die Stämme wurden bereits mit einer Seilwinde an den Wegrand gerückt. Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht und kann Hinweise auf die Baumfäller geben? Meldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Türschlösser verklebt

DROSENDORF. Zwei Türschlösser zu einem Anwesen in der Dr.-Ritz-Straße verklebten unbekannte Täter in der Zeit von Samstagabend bis Sonntagvormittag. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 300 Euro. Wem sind an dem Anwesen verdächtige Personen aufgefallen? Zeugenhinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Zusammenstoß mit Gegenverkehr

WALSDORF. Die Staatsstraße 2276 von Walsdorf in Richtung Zettmannsdorf befuhr am Montagabend eine 28-jährige BMW-Fahrerin. Nach einer Kurve geriet die Fahrerin ins Rutschen, kam auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einer entgegenkommenden 47-jährigen Kia-Fahrerin. Nach dem Zusammenstoß schlitterte der BMW nach links in den Graben. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 7.000 Euro.

Unfallflucht von Zeugen beobachtet

LICHTENEICHE. Beim Rückwärtsfahren stieß am Montag, gegen 10.15 Uhr, auf einem Parkplatz in der Stockseestraße ein zunächst unbekannter Opel-Fahrer gegen einen geparkten Pkw VW-Transporter. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher. Ein Zeuge hatte den Vorfall beobachtet und sich das Kennzeichen notiert. Als verantwortlicher Fahrzeugführer konnte eine 63-Jährige aus dem Landkreis Bamberg ermittelt werden.

Autofahrer mit Alkohol

HEILIGENSTADT. Auf der Staatsstraße 2188 rutschte am Montagnachmittag ein 53-Jähriger mit seinem Pkw Audi von der Straße und blieb im Graben stehen. Eine vorbeikommende Polizeistreife hielt an um zu helfen und stellte bei dem Mann Alkoholgeruch fest. Ein Test am Alkomaten ergab ein Ergebnis von 0,80 Promille. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt. Ein Bußgeld, Punkte in Flensburg sowie ein Fahrverbot ist die Folge.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.