Polizeibericht 1. Oktober 2015

Veröffentlicht am 1. Oktober 2015 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Mercedestür demoliert

RATTELSDORF. Ein Forstbediensteter parkte seinen Mercedes/Citan am Mittwoch, gegen 07.00 Uhr, an einem Waldweg, nahe der Kreisstraße BA 32.  Als er am Vormittag zu seinem Dienstfahrzeug zurückkehrte stellte er fest, dass ein Unbekannter mit einem Stock oder stärkeren Ast die Fahrzeugtüre beschädigt hatte. Der Reparaturschaden wird auf ca. 250 Euro geschätzt. Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. Nr. 0951/9129-310.

Schraube steckte im Autoreifen

HALLSTADT. Eine böse Überraschung erlebte ein Autobesitzer, als er mit seinem im Rosenweg geparkten BMW am Mittwochfrüh wegfahren wollte und einen „Platten“ entdeckte. In der vergangenen Nacht drehte ein Unbekannter eine Schraube in den hinteren Reifen. Wem ist eine verdächtige Person am Fahrzeug aufgefallen? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. Nr. 0951/9129-310.

Taschendieb langt im Pfarrheim zu

HALLSTADT. Während einer Veranstaltung im Pfarrheim wurde einer 43-jährigen Frau am Montag, zwischen 14.30 und 15.00 Uhr, eine schwarze Handtasche gestohlen. Neben persönlichen Papieren befand sich auch ihre Geldbörse mit ca. 50 Euro in der Handtasche.

Anhänger mit amtlichen Kennzeichen BA-WR837 gestohlen

BUTTENHEIM. Vom Parkplatz eines Firmengeländes im Industriegebiet See entwendeten Unbekannte von Montag bis Mittwoch einen abgeschlossenen Anhänger der Marke Unsinn im Wert von ca. 6.000 Euro. Der Anhänger war mit einer hydraulischen Kippvorrichtung, erhöhten Bordwänden und zwei Auffahrtsrampen ausgestattet. Wer hat den Abtransport beobachtet und kann sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. Nr. 0951/9129-310 geben?

Diebe auf dem Friedhof

SEUSSLING. Eine Grableuchte aus Bronze im Wert von etwa 100 Euro entwendete  vergangenen Donnerstag bis Freitag ein Unbekannter vom Friedhof. Wem ist eine verdächtige Person aufgefallen? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. Nr. 0951/9129-310.

Gartenhaus aufgebrochen

RECKENDORF. Im Leucherhofweg wurde am Sonntagnachmittag ein Gartenhaus aufgebrochen. Die unbekannten Täter, vermutlich Jugendliche, warfen das Fenster ein und durchsuchten den Schuppen. Außer zwei Türgriffen mit Vierkant, mit denen sie anschließend die Schuppentür öffneten, konnten sie nichts Brauchbares finden. Der genaue Sachschaden muss noch ermittelt werden.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.