Polizeibericht 1. September 2015

Veröffentlicht am 1. September 2015 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Pkw verkratzt

UNTERLEITERBACH. Die rechte Fahrzeugseite eines in der Maßdorfer Straße geparkten schwarzen Pkw Daimler verkratzten Unbekannte in der Zeit von Samstagmittag bis Sonntagabend. Der entstandene Sachschaden wird auf 500 Euro geschätzt. Wem sind verdächtige Personen am Pkw aufgefallen und wer kann Hinweise auf die Täter geben? Meldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Fahrrad vor Schwimmbad entwendet

HALLSTADT. Ein vor dem Schwimmbad in der Michelinstraße versperrt abgestelltes schwarzes Mountainbike der Marke Bulls/Wildtail entwendeten unbekannte Täter am Sonntag, zwischen 12 und 19 Uhr. Das Fahrrad hat einen Zeitwert von 350 Euro. Wer kann Angaben über den Verbleib des Rades bzw. zum Dieb machen? Zeugenhinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Autoschlange überholt

HALLSTADT. Eine verkehrsbeding wartende Fahrzeugschlange überholte am Montagvormittag in der Seebachstraße ein 58-Jähriger mit seinem Zweirad. Beim Überholen des letzten Fahrzeugs setzte sich dieses wieder in Bewegung, sodass der Kleinkraftradfahrer stürzte und mit seinem Gefährt gegen den Pkw Seat/Leon eines 70-Jährigen schlitterte. Mit schweren Verletzungen musste der 58-Jährige ins Klinikum Bamberg eingeliefert werden. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 2.000 Euro.

Luft aus Vorderreifen

ASCHBACH. Aus dem rechten Vorderreifen eines Pkw VW ließen unbekannte Täter die Luft heraus. Das Fahrzeug stand in der Nacht zum Montag in der Seestraße. Sachschaden entstand in Höhe von 50 Euro. Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht? Zeugenhinweise auf die Täter erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Rechten Außenspiegel entwendet

OBERHAID. In der Zeit von Samstagmittag bis Montagfrüh entwendeten unbekannte Täter den rechten Außenspiegel von einem in der Schweinfurter Straße geparkten blauen Pkw Renault/Captur im Wert von 200 Euro. Wer kann Angaben über den Verbleib des Spiegels bzw. zum Dieb machen? Meldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Roller-Fahrer nach Sturz schwer verletzt

BISCHBERG. Aus bisher unbekannten Gründen stürzte am Montagvormittag auf der Bundesstraße 26 ein 66-jähriger Roller-Fahrer und musste mit schweren Verletzungen vom Rettungsdienst ins Klinikum Bamberg eingeliefert werden. Am Zweirad entstand Sachschaden in Höhe ca. 200 Euro.

Autofahrer stark alkoholisiert

PRIESENDORF. Zeugen teilten der Polizei am Dienstagmorgen in der Hauptstraße einen Verkehrsteilnehmer mit, der alkoholisiert mit seinem Pkw Audi losgefahren sei. Beim Eintreffen der Polizeistreife war der 54-jährige Fahrer stark alkoholisiert, sehr aggressiv und weigerte sich, einen Alcotest durchzuführen. Die Staatsanwaltschaft Bamberg ordnete eine Blutentnahme im Klinikum und die Beschlagnahme des Führerscheins an. Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr ist die Folge.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.