Polizeibericht 10. Februar 2016

Veröffentlicht am 10. Februar 2016 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Geparkten Pkw beschädigt

RECKENDORF. Wie erst jetzt bekannt wurde, beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer einen grauen Pkw VW-Golf an der Heckstoßstange. Das Fahrzeug stand am Dienstag, 12. Januar, von 5 bis 17.50 Uhr, auf einem Parkplatz an der Straße „Am Sportzentrum“. Ohne sich um den entstandenen Fremdsachschaden in Höhe von ca. 800 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher. Wer hat die Unfallflucht beobachtet? Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  in Verbindung zu setzen.

Edelstahlgrill aus Lagerhalle gestohlen

STRULLENDORF. Aus einer Lagerhalle in der Industriestraße entwendeten unbekannte Täter in der Zeit von Freitagnachmittag bis Dienstagmittag einen silberfarbenen Grillkamin der Marke Hirst-Desing Vulcanus aus Edelstahl im Wert von über 4.000 Euro. Der Grill muss mit einem größeren Fahrzeug oder mit Anhänger abtransportiert worden sein. Wem sind zur fraglichen Zeit verdächtige Personen bzw. Fahrzeuge aufgefallen? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.

Autofahrer mit Promille

GEISFELD. In eine Verkehrskontrolle geriet am Mittwoch, gegen 1 Uhr, in der Litzendorfer Straße ein 54-jähriger Opel-Fahrer. Den Beamten „wehte“ eine Alkoholfahne entgegen. Ein durchgeführter Alcotest ergab ein Ergebnis von 1,46 Promille, weshalb im Klinikum Bamberg eine Blutentnahme durchgeführt wurde. Dem Mann wurde die Weiterfahrt untersagt und der Führerschein sichergestellt. Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr ist die Folge.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.