Polizeibericht 11. Dezember 2013

Veröffentlicht am 11. Dezember 2013 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Zwei Fahrzeuge verkratzt

HALLSTADT. Die hintere Fahrertüre eines silberfarbenen Pkw Skoda/Fabia verkratzten unbekannte Täter und hinterließen einen Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Das Fahrzeug stand von Montagnachmittag bis Dienstagvormittag in der Ortsstraße „Reitersweg“. Wem sind verdächtige Personen aufgefallen? Zeugenhinweise nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  entgegen.


Entgegenkommenden Pkw übersehen

ZAPFENDORF. Auf der Kreisstraße 6 übersah am Dienstagnachmittag eine 55-jährige Lkw-Fahrerin beim Linksabbiegen einen entgegenkommenden 56-jährigen VW-Fahrer. Beim Zusammenstoß zogen sich beide Fahrer leichte Verletzungen zu und mussten in die Juraklinik Scheßlitz eingeliefert werden. Die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge wurden abgeschleppt, Sachschaden entstand in Höhe von 15.000 Euro.


Anhänger in Brand gesetzt

RECKENDORF. Einen mit Plane abgedeckten Mofa-Anhänger setzten unbekannte Täter am Dienstag, zwischen 18 und 19.30 Uhr, in Brand. Der Anhänger befand sich auf einem Lagerplatz in der Ortsstraße „Hintere Gasse“. Das Feuer ging von alleine wieder aus, so dass kein weiterer größerer Schaden entstand. Zeugenhinweise sind an die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310,  zu richten.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.