Polizeibericht 11. Januar 2018

Veröffentlicht am 11. Januar 2018 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Unfallflüchtiger hinterlässt beschädigtes Fahrzeug

HALLSTADT. Gegen die Fahrzeugfront eines blauen Toyota, der in der  Bachgasse abgestellt war, stieß in der Nacht zum Mittwoch ein unbekannter Autofahrer. Der Verursacher, dessen Fahrzeug am Heck erheblich beschädigt sein muss, setzte seine Fahrt unerkannt fort. Die Höhe des angerichteten Schadens steht noch nicht fest. Hinweise zu dem Unfallflüchtigen erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. Nr. 0951/9129-310

Alkoholgeruch war verdächtig

HALLSTADT. In eine Verkehrskontrolle geriet ein 31-Jähriger, als er am Mittwochabend mit seinem BMW die Kilianstraße befuhr. Aufgrund seines Alkoholgeruches wurde ein Alkoholtest durchgeführt, der ein Ergebnis von 1,40 Promille ergab. Daraufhin folgte eine Blutentnahme im Klinikum. Den Alkoholsünder erwartet nun ein Führerscheinentzug und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Leitplanke beschädigt

A 70 / Hallstadt. Durch die Autobahnmeisterei Hirschaid wurde eine Unfallflucht mitgeteilt. Zwischen Dienstag und Mittwoch jeweils mittags hat offensichtlich ein Lkw an der AS Bamberg-Hafen, Fahrtrichtung Schweinfurt insgesamt sieben Felder der Außenschutzplanke beschädigt und hat sich unerlaubt entfernt. Der Schaden an der Außenschutzplanke beläuft sich auf ca. 1400 Euro. Die Verkehrspolizei Bamberg bittet evtl. Zeugen der Unfallflucht sich unter der Tel.-Nummer 0951-9129510 zu melden.

 

Geldbeutel lockte Dieb an

STRULLENDORF. Aus einem unversperrten VW-Sharan, der in einer Hofeinfahrt in der Schillerstraße abgestellt war, entwendete ein Unbekannter von Dienstag auf Mittwoch einen Geldbeutel mit einigen Hundert Euro. Wem ist eine verdächtige Person am Fahrzeug aufgefallen? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. Nr. 0951/9129-310.

Vorfahrtsmissachtung – drei Fahrzeuge beschädigt

BURGEBRACH. Beim Abbiegen in die Treppendorfer Straße übersah am Dienstagnachmittag ein 84-jähriger Mercedesfahrer den entgegenkommenden VW Golf eines 66-Jährigen. Durch den Aufprall schleuderte der Mercedes gegen den BMW einer 45-Jährigen, die sich dadurch leicht verletzte. Der Gesamtsachschaden wird auf ca. 12.000 Euro geschätzt.

Nach der Ausfahrt zusammengestoßen

ATTELSDORF. Nach der Abfahrt von der A3 wollte am Mittwochabend eine 20-jährige Audifahrerin nach links in Richtung Attelsdorf abbiegen. Dabei übersah sie den BMW eines 43-Jährigen, der auf die Autobahn auffahren wollte. Bei dem Zusammenstoß entstand Blechschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.