Polizeibericht 12. Dezember 2012

Veröffentlicht am 12. Dezember 2012 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Ins Rutschen gekommen

KEMMERN. Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam am Dienstagfrüh ein 22-Jähriger mit seinem Pkw Fiat/Bravo an der Einmündung Hauptstraße/Pfarrer-Endres-Straße ins Rutschen. Beim Abbremsen auf der schneebedeckten Fahrbahn kollidierte er mit einem vorfahrtsberechtigten 53-jährigen Omnibus-Fahrer. Es entstand an den Fahrzeugen ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 2.800 Euro.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.