Polizeibericht 12. Juni 2015

Veröffentlicht am 12. Juni 2015 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Motorradfahrer schlittert über Rollsplitt

RATTELSDORF. Zwischen Höfen und Daschendorf werden zurzeit Straßenbauarbeiten durchgeführt. Am Donnerstagfrüh überfuhr dort ein 46-jähriger Kradfahrer eine größere Menge Rollsplitt. Er verlor dabei die Kontrolle über sein Zweirad und landete im Straßengraben. Glücklicherweise erlitt der Fahrer nur leichte Verletzungen. An seinem Motorrad entstand Sachschaden von ca. 3.000 Euro.

Autofahrerin unter Drogeneinfluss

BREITENGÜSSBACH. Mit einer Blutentnahme und einem Weiterfahrverbot endete am Donnerstagnachmittag die Drogenfahrt einer 21-jährigen BMW-Fahrerin. Bei einer Routinekontrolle in der Bamberger Straße fielen den Polizeibeamten drogentypische Ausfallerscheinungen auf. Die junge Frau wird wegen Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz sowie einer Verkehrsordnungswidrigkeit angezeigt.

Diebe waren auf Kupfer aus

LISBERG. Unbekannte montierten in der Nacht zum Donnerstag ca. 12 Meter Kupferfallrohre vom Vereinsheim des SV Rot-Weiß Lisberg im Kolmsdorfer Weg ab. Der Sachschaden wird mit ca. 500 Euro beziffert. Wer hat verdächtige Personen/Fahrzeuge bemerkt? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. Nr. 0951/9129-310

Polizeikontrollen am „WÜRGAUER Berg“

WÜRGAU. Erneute Geschwindigkeitsmessungen und Verkehrskontrollen durch die Polizeiinspektion Bamberg-Land am „Würgauer Berg“ ergaben am Donnerstagvormittag keine Beanstandungen. Die Geschwindigkeitsmessungen werden weiterhin fortgesetzt.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.