Polizeibericht 12. Oktober 2017

Veröffentlicht am 12. Oktober 2017 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Wer beschädigte den BMW?

HIRSCHAID. Den linken vorderen Kotflügel eines schwarzen BMW, der vor einem Anwesen in der Austraße abgestellt war, beschädigte ein Unbekannter am Dienstag, gegen 05.00 Uhr. Der Reparaturschaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Wem ist eine verdächtige Person aufgefallen? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. Nr. 0951/9129-310

Autofahrer fährt gegen Obstbaum

STEGAURACH. Zwischen Stegaurach und Mühlendorf  kam am Mittwochmittag ein 57-jähriger Fordfahrer von der Straße ab und krachte gegen einen am rechten Fahrbahnrand stehenden Apfelbaum. Bei dem Aufprall verletzte sich der Mann leicht und musste ins Krankenhaus gebracht werden. An seinem Wagen entstand Totalschaden. Der Gesamtsachschaden wird mit ca. 4.300 beziffert.

Beim Abbiegen Gegenverkehr übersehen

HIRSCHAID. Zu einem Zusammenstoß kam es am Mittwochabend, als ein 26-jähriger Audifahrer beim Abbiegen in der Bamberger Straße den entgegenkommenden Audi einer 21-Jährigen übersah. Dabei entstand ein Blechschaden von ca. 3.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Entgegenkommender flüchtet trotz Zusammenstoß

LITZENDORF. Ein 22-jähriger Mazdafahrer befuhr am Mittwoch, gegen 22.00 Uhr, die Kreisstraße BA5 von Memmelsdorf Richtung Pödeldorf, als ihm auf seinem Fahrstreifen ein Autofahrer entgegen kam. Der Mazdafahrer versuchte nach rechts auszuweichen, konnte jedoch einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Verursacher, bei dem es sich aufgrund vorgefundener Unfallteile, um einen grünen Pkw handeln soll, setzte seine Fahrt unerkannt fort und hinterließ einen Unfallschaden von ca. 7.000 Euro.

Unfallflüchtiger beschädigt Außenspiegel

SAMBACH. Gegen den Außenspiegel eines roten Ford/Fiesta, der am Mittwochvormittag gegenüber der Schule abgestellt war, fuhr ein unbekannter Autofahrer. Ohne sich um den angerichteten Sachschaden von etwa 100 Euro zu kümmern, entfernte sich der Verursacher von der Unfallstelle.

Hinweise zu den Unfallflüchtigen nimmt  die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. Nr. 0951/9129-310 entgegen.

Autofahrer unter Drogeneinfluss

BAMBERG. Deutliche Ausfallerscheinungen stellten Polizeibeamte bei einem 19-jährigen Hondafahrer fest, als er am Mittwochabend auf dem Münchner Ring kontrolliert wurde. Ein anschließender Drogentest verlief positiv. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und eine Blutentnahme im Klinikum durchgeführt.

Titelfoto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.