Polizeibericht 13. April 2017

Veröffentlicht am 13. April 2017 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Schwarzes Mountainbike auf Abwegen

HALLSTADT. Trotz Sicherung mit Kettenschloss entwendete ein unbekannter Dieb ein schwarzes Mountainbike der Marke Cube im Wert von etwa 1.400 Euro. Das 29-Zoll-Fahrrad stand in der Zeit von Dienstagmorgen, 6 Uhr, bis Mittwochnachmittag auf dem Fahrradstellplatz der Fa. Brose in der Max-Brose-Straße.

iPhone nach Einkauf weg

HALLSTADT. Ein IPhone 6S entwendete ein Unbekannter am Mittwochnachmittag, zwischen 14 und 14.30 Uhr, einer Kundin während ihres Einkaufs im Real-Markt aus der Jacken- oder Einkaufstasche. Das weiß/rosa Handy hat einen Wert von etwa 600 Euro. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, in Verbindung zu setzen.

Pkw-Aufbruch misslang

HALLSTADT. Eine böse Überraschung erlebte am Mittwochnachmittag ein 46-jähriger Mann, als er mit seinem auf dem Parkplatz einer Firma in der Michelinstraße abgestellten Pkw, Audi A 4, wegfahren wollte. Zwischen 5.30 und 14.05 Uhr  hantierte ein Unbekannter am Schloss der Fahrertüre und versuchte offensichtlich, das Auto aufzubrechen. Das Vorhaben misslang jedoch. Das komplette Schloss sowie die Plastikabdeckung nahm der Unbekannte mit. Der entstandene Schaden wird auf 400 Euro geschätzt. Wem sind zur angegebenen Zeit am blauen Pkw verdächtige Personen aufgefallen? Meldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, entgegen.

Jägermeister nicht bezahlt

HALLSTADT. Mehrere Flaschen Bier, Saft und eine Flasche Jägermeister steckte ein 34-jähriger Mann am Mittwochnachmittag in einem Einkaufsmarkt in der Ortsstraße „An der Marktscheune“ in seinen mitgeführten Rucksack und wurde dabei vom Kaufhausdetektiv beobachtet. An der Kasse bezahlte der Kunde nur das Bier und den Saft. Nachdem der 34-Jährige den Kassenbereich passiert hatte, wurde er auf den Diebstahl des Kräuterlikörs angesprochen und der Polizei übergeben. Anzeige wegen Ladendiebstahl folgt.

 

Goldenes Handy gestohlen

PRIESENDORF. Bereits am vergangenen Samstag, zwischen 23.00 und 23.30 Uhr, entwendete ein Unbekannter einem 16-Jährigem sein goldfarbenes Mobiltelefon, Marke LG/ROK, im Wert von ca. 150 Euro aus der Pulli-Tasche. Der Jugendliche besuchte zur Tatzeit eine Feier in einer Hütte zwischen Priesendorf und Kirchaich.

Wo ist das grüne Herrenrad?

BISCHBERG. Aus dem Hofraum eines Anwesens in der Talstraße hat ein Dieb in der Zeit zwischen 9. und 12. April das dort unversperrt abgestellte Herrenrad, Marke Velo de Ville, gestohlen. Das grüne Fahrrad ist etwa 400 Euro wert. Wer kann Hinweise auf den Dieb bzw. den Verbleib des Rades geben? Meldungen erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

BMW gegen BMW

VIERETH. Beim Einfahren in die Hauptstraße übersah am späten Mittwochnachmittag ein 76-jähriger BMW-Fahrer einen entgegenkommenden Pkw und prallte mit dem BMW zusammen. Glücklicherweise blieben beide Autofahrer unverletzt. An den Unfallfahrzeugen, die abgeschleppt werden mussten, entstand insgesamt ein Schaden von ca. 8.000 Euro.

Mit Alkohol am Steuer

AMLINGSTADT. Bei der Polizei Bamberg-Land ging am Mittwochabend die Meldung über einen Autofahrer ein, der offensichtlich unter Alkoholeinfluss mit seinem Fahrzeug unterwegs war. Nach erfolgter Halterfeststellung konnte eine Polizeistreife den 51-Jährigen zu Hause antreffen. Die eingesetzten Polizeibeamten bemerkten bei der Befragung alkoholtypische Ausfallerscheinungen; außerdem gab der Mann zu, Alkohol getrunken zu haben. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde deshalb eine Blutentnahme angeordnet.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.