Polizeibericht 17. Juli 2015

Veröffentlicht am 17. Juli 2015 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Tankstelleneinbruch scheiterte

ZAPFENDORF. In der Bamberger Straße wollte ein Unbekannter am vergangenen Wochenende in eine Tankstelle einbrechen. Vergeblich versuchte der Einbrecher eine Sicherheitstür und ein Fenster aufzuhebeln. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 5.000 Euro.

Container hielten stand

SEIGENDORF. Auf dem Modellflugplatz versuchte ein unbekannter Täter in der Nacht zum Donnerstag die mit Vorhängeschlösser gesicherten Container aufzuhebeln. Nachdem dies misslang, besprühte der Unbekannte die Schlösser mit Öl. Der Sachschaden wird auf ca. 200 Euro geschätzt. Wer hat verdächtige Personen bemerkt? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. Nr. 0951/9129-310

Gemüsefeld abgeerntet

LAIBARÖS. Von einem Feld, das ca. 100 Meter von einem Wohnhaus entfernt liegt, entwendeten  Unbekannte in der Nacht zum Donnerstag ca. 30 kg Karotten und anderes Gemüse. Wem sind die Feldarbeiten aufgefallen? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land unter Tel. Nr. 0951/9129-310

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.