Polizeibericht 18. Dezember 2012

Veröffentlicht am 18. Dezember 2012 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



Zwei Ampelschaltgehäuse beschädigt

KEMMERN/BREITENGÜßBACH. In der Zeit von Freitagnacht bis Samstagnachmittag warfen unbekannte Täter auf der Bundesstraße 4 bei Kemmern und auf der Bundesstraße 279 bei Breitengüßbach das Ampelschaltungsgehäuse um und rissen es aus der Verankerung. Der entstandene Gesamtsachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro. Wer hat an den genannten Örtlichkeiten verdächtige Beobachtungen gemacht und kann Hinweise auf die Täter machen? Meldungen nimmt die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310, entgegen.


Auto-Fahrer mit Alkohol

BREITENGÜßBACH. In eine Verkehrskontrolle geriet am Montagnacht ein 54-jähriger Audi-Fahrer. Ein Test am Alkomaten ergab ein Ergebnis von 2,36 Promille. Im Klinikum Bamberg wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt. Den Mann erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.