Polizeibericht 18. Juli 2016

Veröffentlicht am 18. Juli 2016 von Redaktion
Logopädie Scheßlitz



An der Schießbude löste sich ein Schuss

BAUNACH. Zu einem Vorfall, bei dem ein 22-jähriger Kirchweihbesucher leichte Verletzungen erlitt, kam es am Sonntagnachmittag, gegen 16.35 Uhr, auf der Kirchweih in Baunach. Der junge Mann stand am Tresen der Schießbude, als sich bei einem bislang unbekannten Kirchweihbesucher beim Nachladen des Luftgewehrs ein Schuss löste und ihn an der Hand traf. Wer hat den Vorfall beobachtet? Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Bamberg-Land, Tel. 0951/9129-310.

Mit dem Fahrrad auf der Autobahn unterwegs

A 70/SCHESSLITZ. Am Samstagnachmittag fuhr ein 28-jähriger Asylbewerber aus dem Irak mit seinem Fahrrad an der Anschlussstelle Scheßlitz auf die A 70 in Richtung Bamberg auf. Nach einer Fahrt von ca. drei Kilometern auf dem Seitenstreifen wurde er kurz vor dem Parkplatz „Giechburgblick“ durch eine Polizeistreife angehalten. Anschließend wurde er nach Demmelsdorf zur Asylunterkunft zurückgebracht.

Foto: Polizei Bayern


Infos, soziale Netzwerke, eventuell ähnliche Beiträge und mehr:

Gerne können Sie hier Ihren Kommentar zum Artikel hinterlassen.


Bitte geben Sie Ihren richtigen Namen (kein Pseudonym) an, ansonsten können wir Ihren Kommentar nicht veröffentlichen.
Ist dies Ihr erster Kommentar, erfolgt vor der Freischaltung zunächst eine Prüfung.
Für den Inhalt von Kommentaren ist die Redaktion nicht verantwortlich.